VG-Wort Pixel

Agavendicksaft süßt kalorienarm

Agavendicksaft ist ein natürliches Süßungsmittel, hat mehr Süßkraft als Zucker und süßt daher mit weniger Kalorien.
Agavendicksaft süßt und gibt Speisen eine leckeres Aroma
Agavendicksaft süßt und gibt Speisen eine leckeres Aroma
© Richard Griffin

Eine gesunde Alternative für Zucker ist Agavendicksaft. Er verstärkt das Aroma und ist gut löslich in kalten wie warmen Speisen. Der sirupartige Saft besteht hauptsächlich aus Fruchtzucker und süßt 1,2 mal intensiver als klassischer Haushaltszucker. Deshalb brauchen Sie weniger Agavendicksaft, um die gewünschte Süße zu erreichen. So sparen Sie Zucker und Kalorien auf ganz natürliche Weise.

Agavendicksaft wird aus der „Blauen Tequila-Agave“ gewonnen. Er ist lange haltbar und eignet sich sehr gut für jede Art von Desserts und Gebäck. Für Veganer, die sich rein pfalnzlich ernähren, stellt Agavendicksaft eine gute Alternative zum Honig dar. Agavendicksaft bekommen Sie im Supermarkt, Reformhaus oder Bio-Laden.

Rezepte mit Agavendicksaft