Infos zu Gyros

Gyros kommt aus Griechenland und bedeutet soviel wie gedrehter Grillspieß. Gyros bezeichnet eine griechische Zubereitungsart bei dem das Fleisch vor einem vertikalen Grill gedreht wird.

Was für Fleisch?
Traditionell wird für Gyros Schweinenacken verwendet. Manchmal werden auch Hühnerfleisch, Lamm und Rindfleisch verwendet. Am bekanntesten ist das Grill-Gyros. Dafür wird das geschnittene und gewürzte Fleisch auf einem Spieß arrangiert und in einem sich drehenden Gyros-Grill gegart. Schneller geht die Zubereitung des Pfannen-Gyros, bei dem das gewürzte Fleisch mit etwas Öl direkt in der Pfanne gegart wird.

Zum Weiterstöbern

Griechischer Salat
Griechischer Salat kombiniert starke Zutaten: cremigen Feta, knackige Gurke, frische Paprika und zarte Oliven. Getoppt von feinen Zwiebeln. Das schmeckt nach Urlaub!
35 Min.
448 kcal 16 g Eiweiß 38 g Fett 9 g KH
Gyros Rezepte
In Deutschland als griechische Spezialität bekannt, ist Gyros nicht nur in einer Pita serviert ein Hochgenuss. Erfahren Sie hier wie vielseitig Gyros ist und lassen Sie sich von unseren köstlichen Gyros-Varianten begeistern.
Tzatziki
Sahnejoghurt, Salatgurke, Knoblauch und Olivenöl: Mit diesen Zutaten zaubern Sie cremig-frischen Tzatziki. Wir haben tolle Rezepte für Sie!
Griechische Küche
Die griechische Küche ist mediterran und herzhaft und erinnert an Sommer. Viel frisches Gemüse, Lammfleisch, aromatische Käse und Knoblauch werden hier gern verwendet. Probieren Sie unsere griechischen Rezepte - das schmeckt nach Urlaub.
Moussaka
Im griechischen Restaurant steht Moussaka fast immer auf der Karte. Ein Gericht das Urlaubsgefühle weckt und das auch zu Hause schmeckt! Der Auflauf ist einfach zuzubereiten – als Klassiker oder in Varianten. Köstlich!