Hähnchenschenkel: Rezepte & Tipps


Knusprige Hähnchenschenkel aus dem Ofen, einfach und schnell zubereitet – mit unseren Rezepten und Zubereitungstipps gelingen Hähnchenkeulen garantiert.

Inhaltsverzeichnis

Unsere besten Rezepte für Hähnchenschenkel

Wie werden Hähnchenschenkel außen knusprig und innen schön saftig?

Damit Hähnchenschenlel außen kross und innen schön saftig werden, müssen Sie vor der Zubereitung mit Salz behandelt werden: Dafür sollten die Keulen mindestens zwei Stunden, besser noch über Nacht, großzügig mit Salz und Gewürzen eingerieben werden – dann hat das Salz genug Zeit in das Fleisch einzudringen und der Haut Feuchtigkeit zu entziehen. Gleichzeitig sorgt das Salzen dafür, dass die Feuchtigkeit im Muskelfleisch gebunden wird und langsamer entweichen kann. Verstärken lässt sich dieser Effeckt, wenn man die Hähnchenschenkel während des Backens immer wieder mit einer Salzlake einpinselt – dann wird die Haut garantiert wunderbar knusprig.

Damit das Fleisch unter der krossen Haut zart und saftig bleibt, kommt es neben der Marinade auf die Kerntemperatur an – diese liegt bei ca. 80 Grad und kann mit einem Fleischthermometer leicht ermittelt werden. Grundsätzlich gilt: Bei einer Temperatur von 180 Grad im Ofen sind Hähnchenschenkel nach ca. 45 bis 50 Minuten gar – dann haben sie die ideale Kerntemperatur von 80 Grad erreicht und das Flesich ist schön saftig.

Welche Beilage passt zu Hähnchenschenkeln?

Zu Hähnchenschenkeln passen im Grunde alle Beilagen: Gemüse, Reis, Couscous, Polenta oder Pasta – servieren Sie, was Ihnen schmeckt und worauf Sie gerade Lust haben und stöbern Sie in unseren vielfältigen Rezepten für leckere Beilagen!

Welche Sauce passt zu Hähnchenschenkeln?

Eine Sauce macht Hähnchenschenkel noch saftiger! Doch welche Sauce passt am besten zu Geflügel? Wie auch bei den Beilagen haben Sie die freie Wahl! Zu Hähnchenschenkeln passt sowohl eine klassische Tomatensauce, als auch eine helle Sauce Béchamel oder eine Sauce Béarnaise. Weiß- und Rotweinsaucen verleihen Geflügelgerichten ein besonders edles Aroma. Stimmen Sie die Wahl der Sauce am besten mit den verwendeten Beilagen ab – helle Saucen passen gut zu Bohnen, Kartoffeln und Kohl. Zu einem Zucchini-Tomatengemüse passt eine Sauce auf Tomatenbasis. Aber auch Kräutersaucen schmecken gut zu Geflügel.

Zum Weiterstöbern