Garnelen vorbereiten

Garnelen begeistern mit ihrem besonderen Geschmack und peppen auch einfache Gerichte auf. Das Video zeigt, wie man frische Garnelen richtig vorbereitet.

Meeresfrüchte-Steckbrief

√ Garnelen sind auch unter dem Namen Shrimps oder Prawns bekannt

√ nach Körpergröße unterscheidet man zwischen Riesengarnelen (Gambas), mittelgroßen Garnelen und kleinen Nordsee-Garnelen (Nordseekrabben)

√ Garnelenfleisch ist hell, hat eine feste Konsistenz und ein nussiges, leicht süßliches Aroma

Garnelen vorbereiten

Garnelen vorbereiten - so geht's:

Garnelen ohne Schale garen

Den Kopf der Garnele abdrehen und die Schale vom Körper entfernen. Das letzte Stück samt Schwanz einfach abziehen. Danach den Rücken flach einschneiden und den dünnen Darm herausziehen.

Garnelen mit Kopf in der Schale garen

Vor dem Garen nur den Panzer aufschneiden und den Darm herausziehen.

Garnelen ohne Kopf in der Schale garen

Den Kopf abdrehen, die Schale am Rücken aufschneiden und den Darm entfernen.

Zusatztipps von ESSEN & TRINKEN

⇒ Garnelen können gegrillt, gebraten, gekocht oder gedünstet werden

⇒ Garnelen nicht zu lange garen, damit sie schön zart und saftig bleiben

Rezepte für Garnelen

Scharfe Garnelen
25 Min.
642 kcal 45 g Eiweiß 34 g Fett 37 g KH
Garnelen süßsauer
So schnell kann’s gehen: super saftig gebratene Garnelen in einer Sauce mit Ingwer, Sherry, Essig und Ketchup, serviert auf Römersalat.
25 Min.
475 kcal 39 g Eiweiß 16 g Fett 39 g KH
Linguine mit Zitronensauce und Garnelen
40 Min.
856 kcal 36 g Eiweiß 40 g Fett 79 g KH
BBQ-Garnelen
20 Min.
330 kcal 20 g Eiweiß 26 g Fett 2 g KH
Garnelen vorbereiten
Garnelen kann man mit oder ohne Schale garen.
nach oben