Mürbeteig: Rezepte und Tipps


Aus Mürbeteig werden Kekse gebacken, er schmeckt als knusprige Kuchenbasis sowie als Boden für pikante Tartes oder als Pie-Hülle. Erfahren Sie hier, wie Mürbeteig spielend gelingt und probieren Sie leckere Rezepte aus.

Inhaltsverzeichnis

Die besten Rezepte mit Mürbeteig

Vielseitiger Mürbeteig

Der Mürbeteig ist schnell und einfach geformt. Aber aufpassen: Nicht zu lange den Teig kneten, sonst wird die darin enthaltene Butter warm und der Mürbeteig brüchig.

Mürbeteig: So geht's

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie den Mürbeteig in süßer und salziger Variante zu Hause ganz einach hinbekommen.

Süßer Mürbeteig - selbst gemacht:

Süßer Mürbeteig wird nach dem klassischen 1-2-3-Rezept gemacht. Also ein Teil Zucker, zwei Teile Butter und drei Teile Mehl.

1. Zucker und kalte Butter am Besten mit kalten Händen mischen.

2. Eier und Mehl hinzufügen und den Teig nur kurz kneten, damit er nicht bröselig wird.

3. Aus dem Teig einen flachen Ziegel formen, in eine Frischhaltefolie wickeln und etwa 15 Minuten in den Kühlschrank legen.

4. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche von der Mitte her ausrollen. Dabei den Teig immer wieder anheben, damit er nicht kleben bleibt.

5. Mit einer Springform einen Kreis ausstechen und diesen auf den Boden der Springform geben. Mit dem restlichen Teig die Form auskleiden.

6. Nun können z.B. Käsekuchen, Apfelkuchen oder Apfeltorte und Co. gebacken werden. Wer noch Reste vom Teig übrig hat, macht Ausstechplätzchen für Weihnachten oder die Kaffeetafel.

Tipps und Tricks

  • Kalte Butter verwenden, damit der Teig nicht bröselt
  • Teig 15 bis 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. So lässt er sich im Anschluss besser verarbeiten.
  • Teig nicht zu lange kneten, sonst bröselt der Teig. Erste Hilfe bietet ein Schuss Milch. Alternativ kann noch Zucker hinzugegeben werden und der Teig zu Streuseln, z.B. für Streuselkuchen weiter verarbeitet werden.
  • Die Backzeit beträgt, je nach Rezept, für einen Kuchen oder eine Tarte ca. 45 Minuten und für Plätzchen etwa 10 bis 15 Minuten bei ca. 160 Grad. Am besten auf die Zubereitung der jeweiligen Rezepte halten.

Salziger Mürbeteig – selbst gemacht:

Rezeptvideos mit Mürbeteig

Die tollsten Rezepte mit Mürbeteig anschaulich dargestellt und von unseren Kochprofis vorgeführt.