Mixology Bar Awards: die besten europäischen Bars

Anfang Oktober wurden in Berlin die 12. Mixology Bar Awards verliehen. Mixology, das Magazin für Barkultur, prämiert mit der Auszeichnung herausragende Leistungen in der europäischen Barszene. Deutsche Bar des Jahres wurde "The Chug Club" aus Hamburg.

Bar des Jahres

Bar des Jahres bei den Mixology Bar Awards 2018: The Chug Club

Bar des Jahres, Deutschland: The Chug Club in Hamburg

Am 09. Oktober 2017 wurde es in Berlin wieder glamourös, denn die Besten der deutschsprachigen und europäischen Barszene wurden vom Mixology-Magazin in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet.

Die Mixology Bar Awards wurden dieses Jahr bereits zum elften Mal verliehen: Im Mittelpunkt stehen herausragende Leistungen in der Bar- und Beverageindustrie. Eine Jury aus erfahrenen Persönlichkeiten der deutschsprachigen Barszene bewerten die Leistungen der vergangenen 12 Monate und vergeben Awards in 17 Kategorien.

Neu ist seit dem letzten Jahr, dass nicht nur Bars und Bartender aus dem deutschsprachigen Raum prämiert werden, sondern in vier Kategorien auf europäischer Ebene bewertet wird.

Vergeben werden die Awards immer für das kommende Jahr.

Die Gewinner

Insgesamt wurden Preise in 17 Kategorien vergeben.

Bar des Jahres, Deutschland:
The Chug Club, Hamburg

Bar des Jahres, Österreich:
Kleinod, Wien

Bar des Jahres, Schweiz:
Old Crow, Zürich

Neue Bar des Jahres:
One Trick Pony, Freiburg

Hotelbar des Jahres:
Bar am Steinplatz, Hotel am Steinplatz, Berlin

Mixologe des Jahres:
Jan Jehli, One Trick Pony, Freiburg

Gastgeberin des Jahres:
Bettina Kupsa, The Chug Club, Hamburg

Barteam des Jahres:
Schumann’s, München

Newcomerin des Jahres:
Chloé Merz-Salyer, Conto 4056, Basel

Neue Bar des Jahres: One Trick Pony in Freiburg

Neue Bar des Jahres: One Trick Pony in Freiburg

Barkarte des Jahres:
One Trick Pony, Freiburg

Brand Ambassador des Jahres:
Axel Klubescheidt, Absolut Vodka/Pernod Ricard Deutschland (jetzt Monkey 47/Pernod Ricard Deutschland)

Sales Representative des Jahres:
Bernhard Stadler, Diageo Österreich

Sonderpreis für das Lebenswerk:
Peter Roth, ehem. Kronenhalle, Zürich

Europäische Awards:

Beste Europäische Bar:
American Bar im Savoy Hotel, London

Beste Neue Europäische Bar:
Dr. Stravinsky, Barcelona

Bester Europäischer Mixologe:
Remy Savage, Little Red Door, Paris

Beste Europäische Spirituose/Barprodukt:
Italicus Rosolio di Bergamotto

Die beste Bar Deutschlands ist in diesem Jahr in Hamburg zu finden: The Chug Club von Bartenderin Bettina Kupsa, die ebenfalls auch Gastgeberin der Jahres geworden ist, überzeugt mit einer feinen Karte mit hochwertigen Cocktails in kleinen Größen und einem stilvollen Ambiente.

Die One Trick Pony Bar aus Freiburg erhielt gleich mehrere Awards. Unter anderem für die "Neue Bar des Jahres", "Barkarte des Jahres" und der "Mixologe des Jahres" Jan Jehli ist ebenfalls in der One Trick Pony Bar zuhause. 

Noch mehr Infos rund um die Mixology Bar Awards finden sie hier: www.mixology.eu