Mit Joghurt gegen Gewalt


Mit dem Essen von Joghurt etwas Gutes tun? Das geht jetzt ganz einfach. Harvest Moon spendet 1 Euro jedes verkauften Bechers der limitierten Auflage „Dark Berry“ an den Verein Dunkelziffer e.V.
„Dark Berry“ von Harvest Moon
„Dark Berry“ von Harvest Moon
© Harvest Moon

Die Joghurts in Bio-Qualität von Harvest Moon werden aus Kokosmilch und veganen Joghurt-Kulturen hergestellt. So ist er vegan, lactosefrei, schön cremig und ebenso säuerlich, wie Joghurt aus Kuhmilch.

Neukreierte Sorte

Neben den bisherigen Sorten von Harvest Moon wurde für die Spendenaktion ein neuer Joghurt kreiert. Die Mission dahinter: Kinder in ganz Deutschland vor sexuellem Missbrauch zu schützen. Denn in Deutschland erfahren ca. 1 Million Mädchen und Jungen sexuelle Gewalt. Dunkelziffer e.V. bietet Kindern und Angehörigen Schutz, hilft und klärt auf.

Diese Illustration wurde für die Aktion entwickelt
Diese Illustration wurde für die Aktion entwickelt
© Harvest Moon

Die Sorte „Dark Berry“ wurde ganzheitlich auf die Arbeit von Dunkelziffer e.V. abgestimmt. Deshalb fiel die Wahl auf dunkle Beeren, wie Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren und Heidelbeeren. Die Verpackung wurde von einem japanischen Illustrator designt. Der Bär auf der Verpackung weist nicht nur auf den beerigen Inhalt hin, sondern auch auf den liebsten Freund von Kindern – den Teddybären. Genau wie Dunkelziffer e.V. bietet der Teddybär den Kindern Schutz und Vertrauen.

Mit einer Auflage von 20.000 ist die limitierte Sorte für ca. 2 Euro seit Mitte November im Bio-Supermarkt erhältlich.

Weitere Informationen unter http://www.harvestmoondrinks.de/ und www.dunkelziffer.de