Buchtipp: Die Geheimnisse der Kräuterkunde


In ihrem neuen, wunderbaren Buch „Minze Salbei Rose: Rezepte mit Kräutern und Blüten“ zeigt Lily Diamond, wie man Kräuter und Blüten zu köstlichen Gerichten und wohltuenden Pflegeprodukten verarbeitet.
Buchcover "Minze Salbei Rose"
© AT Verlag

Seit 2012 teilt die 32-jährige Amerikanerin Lily Diamond ihre Rezepte für Speisen, Drinks und selbst gemachte Kosmetikartikel auf dem Blog Kale & Caramel, mit dem sie sich innerhalb kürzester Zeit eine treue und ständig wachsende Fan-Gemeinde aufgebaut hat. Die durchgehend vegetarischen Rezepte basieren auf dem umfassenden Kräuterwissen von Diamonds verstorbener Mutter, einer erfolgreichen Aromatherapeutin, die ihre Tochter von klein auf mit den vielfältigen Möglichkeiten, Pflanzen für unser Wohlbefinden zu nutzen, vertraut gemacht hat.

Naturnah, ganzheitlich, genussvoll und persönlich – so kann man sowohl den Blog als auch das daraus resultierende Buch "Minze Salbei Rose" beschreiben. Auf 272 Seiten finden sich Rezepte für Köstlichkeiten wie Erdbeer-Basilikum-Kuchen, Zitrus-Salbei-Tonic, Karotten-Feta-Salat mit Orangenblütendressing, aber auch für Lavendel-Meersalz-Spray und Gute-Nacht-Öl.

Erdbee-Basilikum-Kuchen, Rosen-Cooler und Maisbrot mit Rosmarin "Minze Salbei Rose"
Erdbeer-Basilikum-Kuchen, Durstlöscher mit Rose und Maisbrot mit Rosmarin aus "Minze Salbei Rose".
© AT Verlag

Schon alleine das Durchblättern ist eine sinnliche Freude. Die Fotos sind wunderschön, und wenn Diamond Schritt für Schritt erklärt, wie man Honig mit Jasmin-Blüten aromatisiert, kann man den blumig-süßen Duft beinahe riechen.

12 verschiedenen Aromapflanzen ist jeweils ein eigenes Kapitel gewidmet. Darin finden sich nicht nur Rezepte, sondern auch Geschmacksprofile, Wissenswertes zu Anbau und Haltung sowie Informationen zur heilenden und pflegenden Wirkung der Pflanze.

Kosmetik aus "Minze Salbei Rose"
Lily Diamonds Brombeer-Basilikum-Maske, Honig-Rosen-Gesichtsreiniger und Gesichtserfrischer.
© AT Verlag

Obwohl die Leser zumindest mit dem Großteil der verwendeten Kräuter und Blüten vertraut sein werden, weiß Diamond, dass es anfangs etwas gewöhnungsbedürftig sein kann, diese als mehr als nur angenehm duftendes Beiwerk anzusehen.

Um den Einstieg in die Welt der Kräuterküche zu erleichtern, hat Diamond deshalb unkomplizierte Rezepte ausgewählt, die sich ganz einfach in den Alltag integrieren lassen. Zusätzlich finden sich wertvolle Tipps, wo man die Aromapflanzen erhält und wie man mit ihnen Öle, Salze, Honig und Zucker aromatisiert, die man später sowohl in der Küche als auch zur Körperpflege verwenden kann.

Lily Diamond
Autorin Lily Diamond.
© AT Verlag

Diamond ist nicht nur eine talentierte Köchin, sondern auch eine geborene Geschichtenerzählerin. Sympathisch, offen und ehrlich gibt sie immer wieder Einblicke in ihr Leben und erzählt unter anderem von der Kindheit auf Maui, der Trauer nach dem Tod ihrer Mutter, dem ersten Liebeskummer und ihrem jetzigen Leben in Los Angeles. So schafft sie es, dass man sich nach der Lektüre des Buches fühlt, als ob man gerade stundenlang mit einer guten Freundin geplaudert hätte.

Das alles – und natürlich die tollen Rezepte und hübschen Fotos – macht „Minze Salbei Rose“ zu einem charmanten und inspirierenden Buch, das schon beim Lesen unglaubliche Freude bereitet.

Minze Salbei Rose: Rezepte mit Kräutern und Blütenist im AT Verlag erschienen, kostet 20 Euro und ist hier erhältlich.