Besondere Bars in Singapur

Beliebter Cocktail: New York Sour
Beliebter Cocktail: New York Sour
© Jasmine Tee für Jekyll & Hyde
Sie sind auf der Suche nach besonderen Bars mit innovativen Cocktails und coolen Drinks? Hier kommen unsere Bar-Favoriten in Singapur.

Unsere Top 10 der besten Bars

1-Altitude Gallery & Bar: Wer Singapur von oben erleben und einen atemberaubenden Blick genießen möchte, ist hier genau richtig. In 282 Metern Höhe haben Gäste einen 360 Grad-Rundum-Blick auf die Metropole - das wirkt! Tipp: Zum Sonnenuntergang vor Ort sein. Das sieht aus dieser Höhe besonders spektakulär aus.

BAR Stories:In dieser Cocktailbar gibt es keine wirkliche Cocktailkarte. Denn hier kreiieren die Bartender die Cocktails nach den Wünschen der Gäste - ob süß, sauer, scharf oder cremig.

Tippling Club
Tippling Club
© Tippling Club

Tippling Club: Dieser Club in Tanjong Pagar zählt zu den besten Restaurants in ganz Asien. Er punktet mit bestem Essen, köstlichen Cocktails und gutem Service. Die halboffene Küche ermöglicht den Gästen einen Blick auf die Zubereitung der Speisen. Welchen Cocktail Sie trinken, können Sie über die von Ihnen bevorzugte Gummibärchenfarbe à la „Gummibärchenorakel“ entscheiden.

Tanjong Beach Club in der Außenansicht
Tanjong Beach Club in der Außenansicht
© Tanjong Beach Club

Tanjong Beach Club:Wer Lust auf einen kleinen Abstecher hat, findet auf der Insel Sentosa unweit vom City-Center einen Beach-Club mit Ibiza-Flair. Direkt am Meer, mit Pool und House Musik, lässt sich das Leben genießen.

The Library: Diese Bar ist ein echter Geheimtipp, denn sie versteckt sich hinter einem Bücherregal. Nur wer das wöchentliche Passwort kennt, erhält Zutritt. Die Getränke werden an einer Kupferbar in ganz besonderen Gefäßen serviert. Kleiner Tipp: Das Passwort erfahren Sie im Bistro „The Study“ oder Sie lassen sich am Eingang vom Servicepersonal helfen.

Bar im Jekyll & Hyde
Bar im Jekyll & Hyde
© Jasmine Tee für Jekyll & Hyde

Jekyll & Hyde:Die Bar befindet sich in der historischen Tras Street und hat ein skandinavisches Ambiente. Es gibt eine große Auswahl an Gin und selbstkreierten Drinks. Diese werden auf spannende Art und Weise serviert: mal in Schüsseln, Vasen oder sogar Teekannen.

Ausgefallener Drink: Little Pink Dot
Ausgefallener Drink: Little Pink Dot
© Loof Singapure

Loof: Die Rooftop-Bar in den Odeon Towers gehört zu den angesagtesten Bars Singapurs. Hier gibt es südost-asiatische Cocktails und man trifft auf überwiegend jüngeres Publikum. Ein Besuch direkt nach einem früheren Feierabend lohnt sich. Denn: Je später der Abend, desto teurer werden die Drinks.

Bar mit Aussicht
Bar mit Aussicht
© LeVeL33

LeVel 33: Wer neben Craft-Bier, Wein und Essen auch eine schöne Aussicht über die Marina Bucht genießen möchte, ist im LeVel 33 genau richtig. Die höchste Mikro-Brauerei der Welt befindet sich im 33. Stock des Central Business District in etwas versteckter Lage. Hier stellt sich die Frage: Was ist besser? Das selbstgebraute Bier oder die Aussicht? Wir empfehlen beides!

The Druggists ist eine beliebte Bar
The Druggists ist eine beliebte Bar
© Corinne Chia für The Druggists

Wer keine Cocktails, sondern lieber Bier genießen möchte, ist im „Druggist“genau richtig. Aus 23 goldenen Zapfhähnen fließen Pale Ale, Porter und Stouts. Die Bar befindet sich in einer alten chinesischen Apotheke und bietet Events wie Craft Beer Tastings an.

Die schicke WOOBAR von Außen
Die schicke WOOBAR von Außen
© Woobar

Woo Bar: Diese Lounge-Bar befindet sich im W Hotel Singapore mit Blick aufs Meer, ebenfalls auf der Insel Sentosa. Das Design-Konzept ist in Lila-Blau-Weiß gehalten und Cocktails und Essen werden in ausgefallenen Designs, beispielsweise in Vogelkäfigen, serviert. Nachmittags wird in der Bar auch Tee serviert.