Buch-Tipp: Cook this book


Praktisch, innovativ und einfach – so ist das Kochen mit dem neuen Buch „Cook this book“ von Stefanie Hiekmann. Die Zutaten mithilfe einer Rezeptschablone auf einen Bogen Backpapier legen und dann alles im Ofen garen lassen – fertig.
Rezeptschablone für Antipasti
Rezeptschablone für Antipasti
© EMF/Stefanie Hiekmann

Kochen kann tatsächlich so einfach sein: „Cook this book" bietet Menschen mit wenig Zeit, solchen mit wenig Kocherfahrung oder auch Kindern eine tolle Möglichkeit, im Handumdrehen ein schmackhaftes Gericht zuzubereiten. Ganz nach dem Motto: Jeder kann kochen!

Antipasti auf dem Backpapier
Antipasti auf dem Backpapier
© EMF/Stefanie Hiekmann

Nur wenige Schritte zum Genuss

Für jedes Rezept gibt es eine Rezeptschablone auf einer Doppelseite im Buch, auf die Backpapier gelegt wird. Anhand der vorgezeichneten Formen in Originalgröße sieht man auf einen Blick, welche Zutat wohin gelegt und wie viel davon benötigt wird. Danach wird der Backpapierbogen einfach zusammen geschlagen und in den Backofen geschoben. Dann heißt es auch schon genießen.

Die Rezepte eignen sich für ein bis zwei Personen und sind somit perfekt für den Feierabend. Wenn doch mal Gäste kommen, können einfach mehrere Päckchen im Backofen nebeneinander garen, sodass bis zu 4 Personen satt und zufrieden werden.

Fertige Antipasti aus dem Backofen
Fertige Antipasti aus dem Backofen
© EMF/Stefanie Hiekmann

Unter den Rezepten sind beispielsweise „Überbackene Tacos“, „Gemüse mit Tandoori Masala“ oder „X-Press-Omelett mit Schinken“. Ingesamt gibt es 35 Rezepte in dem Buch, die absolut gelingsicher sind.

Die Buchautorin Stefanie Hiekmann arbeitet als Food- und Gastrojournalistin für verschiedene Zeitungen und Verlage. Mehr Rezepte und Foodfotografien gibt es unter schmecktwohl.de.

Buch-Tipp: Cook this book
© EMF/Stefanie Hiekmann

Das Buch „Cook this book“ von Stefanie Hiekmann ist im emf-Verlag erschienen und ist für 25 Euro hier erhältlich.