Buchtipp: "Alles schön vorbereitet"

Auf Vorrat kochen – Meal-Prep-Rezepte sind zur Zeit in aller Munde. Und auch im neuen Kochbuch „Alles schön vorbereitet“ dreht sich alles um Gerichte, die man einmal zubereitet, verpackt und an mehreren Tagen genießen kann.
Buch-Cover "Alles schön vorbereitet" Andrea Martens

Ideen zum "Preppen" und Kombinieren nach Herzenslust: "Alles schön vorbereitet" von Andrea Martens und Jo Kirchherr

Früher war es mehr üblich: Was eingekauft wurde, wurde auch direkt verarbeitet, haltbar gemacht oder so aufbewahrt, um es später genießen zu können.

Nudelsalat "Alles schön vorbereitet"

Nudelsalat mit geröstetem Gemüse

Um nichts anderes geht es auch beim sogenannten Meal Prep, also der Vorbereitung von Mahlzeiten. Das klingt zunächst nach einer Menge Arbeit, spart aber im Grunde viel Zeit und ist so richtig praktisch. Denn wer sich einmal am Wochenende ein paar Stunden zum Vorbereiten nimmt, kann die ganze Woche entspannt und lecker genießen.

Egal ob zum Frühstück, in der Mittagspause im Büro, abends nach einem langen Arbeitstag oder wenn spontan mal Gäste kommen – Meal Prep passt immer!

Hähnchen marinieren "Alles schön vorbereitet"

Hähnchen in verschiedenen Marinaden

„Alles schön vorbereitet“ bietet den perfekten Einstieg ins Meal Prepping. Neben Infos zur Haltbarkeit und den richtigen Behältern wird auch erklärt, welche Basics man immer im Haus haben sollte. Außerdem gibt es natürlich viele leckere Rezepte, die einem schon beim Durchblättern Lust auf's Kochen – und die kommende Woche – machen.

Dabei wird eines ganz deutlich. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, um eine Lunchbox zu füllen und der eigenen Fantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Deswegen sind die Rezepte im Buch vor allem als Vorschläge zu verstehen, die einfach je nach Saison, Laune und insbesondere Geschmack abgewandelt werden können und sollen. Auch untereinander kann so ziemlich alles im Buch miteinander kombiniert werden.

Wraps mit Pulled Chicken "Alles schön vorbereitet"

Pulled Chicken: wunderbar vielseitig - hier zum Beispiel in leckeren Wraps mit Guacamole und Ziegenfrischkäse.

Beispielsweise kann das „Geröstete Gemüse“ ganz allein mit einem Dip gegessen werden, schmeckt jedoch auch toll im Nudelsalat, zum Roastbeef oder in Instant-Suppen (natürlich selbst vorbereitet!). Und auch für Gourmets ist etwas dabei: Pulled Pork und auch Pulled Chicken eignen sich hervorragend für das Meal Prepping. Sie passen sowohl in Wraps oder Salate als auch zum Rührei oder zum Burger mit Wasabidressing.

Ob vegetarisch, mit Fleisch oder Fisch - die Rezepte sind unkompliziert und machen richtig Appetit auf eine gesunde Lunchbox statt Snacks und Fastfood. Begleitet werden sie von schönen Fotos, kleinen Geschichten und immer noch einem weiteren Tipp zum Abändern und Kombinieren. Da kann der Montag kommen!

Alles schön vorbereitet von Andrea Martens und Jo Kirchherr ist im AT Verlag erschienen, kostet 24 Euro und ist hier erhältlich.

nach oben