VG-Wort Pixel

Blumig & frisch: St-Germain Holunderblütenlikör


Blumig, süß, intensiv: Das Aroma von Holunderblüten ist einzigartig! Der französische Likör "St-Germain" fängt dieses ein und verbindet es zu einem herrlich erfrischenden und frühlingshaften Drinkerlebnis.

Florales Aroma und süßer Geschmack

St-Germain, Likör mit Holunderblüten
© St-Germain

Handgefertigt und intensiv im Geschmack: Der französische Likör St-Germain überzeugt mit einem ganz besonderen Aroma. Für das feine Getränk werden zu Beginn des Sommers am Fuße der französischen Alpen frische, duftende Holunderblüten von Hand gesammelt. Die besten Pflanzen wachsen wild und unkultiviert in kühlerem Klima ab einer Höhe von 800 Metern. Anschließend werden sie unmittelbar in der Destille im Côtes-du-Marmandais zu dem vollmundigen Holunderblütenlikör weiterverarbeitet.

Die Grundlage des fruchtigen Likörs ist französischer Brandy. Zusammen mit den Holunderblüten entsteht eine fein-fruchtige Spirituose mit floralem Aroma und Nuancen von Birne, Pfirsich und Grapefruit - ganz ohne Zusatz von künstlichen Farb- oder Aromastoffen.
Das Besondere: Die Blüten werden nur zwischen April und Mai geerntet und auch nur dann wird St-Germain in limitierter Auflage hergestellt.

"La vie Parisienne en Bouteille"

St-Germain, Likör mit Holunderblüten
© St-Germain

Der edle Likör wird in einer besonders schönen und kunstvollen Flasche abgefüllt: Das klassische Flaschendesign verbindet Elemente aus Art déco, Gotik und anderen Stilen aus der Zeit der Pariser Bohème und spiegelt dadurch die Einflüsse und Facetten des französischen Kunsthandwerks wider. Das kannelierte Glas soll an einen klassischen Parfüm-Flakon erinnern. Jede Flasche ist mit einer Jahrgangsbeschriftung versehen, welche Auskunft über den individuellen Zeitpunkt der Ernte gibt.

Erfrischende Drinks mit St-Germain

Klassisch wird St-Germain mit Champagner oder trockenem Schaumwein und Sodawasser auf Eis aufgegossen und mit einer Zitronenzeste aromatisiert. Aber es gibt noch viele weitere Drinkvarianten, in denen der frische Holunderblütenlikör besonders lecker schmeckt.
Wir zeigen Ihnen hier zwei Cocktailideen:

Rivington Punch mit St-Germain Likör
© St-Germain

Rivington Punch

Zutaten:

  • 2 Teile Rosé Wein, trocken
  • 1,5 Teile Aperol
  • 0,5 Teil St-Germain
  • 0,25 Teil Himbeer Likör
  • 1 Teil Soda Wasser
  • Garnitur: Eine Erdbeere halbieren und zusammen mit einer Grapefruit Scheibe auf einem Spieß servieren.

Zubereitung:

Alle Zutaten in ein mit Eis gefülltes Weißweinglas geben und leicht umrühren. Die Garnitur wird zum Schluss oben auf dem Glas drapiert.

Surf City Spritz mit St-Germain
© St-Germain

Surf City Spritz

Zutaten:

  • 1 Teil American Gin
  • 0,75 Teil St-Germain
  • 0,5 Teil Ananas Rum
  • 0,5 Teil Cocchi Americano
  • Honig-Sirup (2 Teile Honig, 1 Teil Wasser)
  • 1 Teil Kokosnuss-Wasser
  • 2 Teile Soda Wasser
  • Garnitur: Eine Scheibe getrocknete oder frische Ananas auf einem Spieß.

Zubereitung:

Alle Zutaten, ausgenommen das Soda Wasser, in ein mit Eis gefülltes Weinglas geben und leicht umrühren. Danach das Glas mit Soda Wasser auffüllen und die Garnitur am Rand anstecken.

St-Germain ist im gutsortierten Einzel- oder Fachhandel und online erhältlich. Die 0,7 l-Flasche kostet ca. 30 Euro.