VG-Wort Pixel

Berlin Beer Week 2018: das Craft Beer-Festival


Vom 20. bis 29. Juli 2018 steht in Berlin alles im Zeichen vom besonderen Bier-Genuss, denn dann findet die 4. Berlin Beer Week statt. Zehn Tage lang können Besucher bei vielen Aktionen, Tastings und Events handwerklich hergestellte Biere aus der ganzen Welt probieren.

Von Cocktails bis Weiße Gipfel

Berlin Beer Week 2018
© Berlin Beer Week 2018

So vielseitig und international kann Craft Beer sein! Die 4. Berlin Beer Week stellt für zehn Tage das erfrischende Hopfengetränk in den Fokus eines ganzen Festivals. Mit vielseitigen Aktionen, Verkostungen, Partys und Workshops laden die Veranstalter Interessierte nach Berlin ein.

In verschiedenen Bars, Kneipen, Restaurants, Spezialitätengeschäften und Locations werden unterschiedlichste Craft Beers ausgeschenkt und verkostet (sogenannte "Tap Takeover", zu Deutsch etwa "Zapfhahn Übernahme") sowie begleitende Events angeboten.
Neben etablierten Brauereien aus Deutschland wie Schneider Weisse aus München und Uerige aus Düsseldorf sind auch internationale Hersteller dabei: La Pirata aus Spanien, Dry and Bitter aus Dänemark, Zagovor Brewery aus Russland oder Casacade Brewing aus den USA.

Bier zapfen
Frisch gezapft ein wahrer Genuss: Craft Beer!
© Flüssigfest Production UG

Die Berlin Beer Week startet am 20. Juli mit dem Craft Beer Cruise auf der Spree: Drei Stunden schippern die Teilnehmer über die Spree und verkosten dabei 42 Biere (leider bereits ausverkauft). Ab dem 21. Juli starten die verschiedenen Events in ganz Berlin.

Zum Beispiel lädt die Bar Kapitel 21 in Berlin-Moabit am 21. und 22. Juli zur Craft Beer Cockatil Night ein: Einen Abend lang dreht sich hier alles um Cocktails auf Basis von Whisk(e)y und fassgereiften Bieren. Die Teilnahme kostet 21 Euro pro Person, inklusive 3 Cocktails und Fingerfood.

Ebenfalls am 21. Juli findet von 14 bis 21 Uhr der 4. Berliner Weiße Gipfel bei der Brauerei Lemke statt. Es werden 30 Berliner Weiße und andere Sauerbier-Stile von 15 Brauereien angeboten. Dabei stehen Verkostungen und Vorträge auf dem Programm. Der Eintrittspreis beträgt 20 Euro (15 Euro im Vorverkauf), inklusive Tasterglas und Bierproben, so lange der Vorrat reicht.

Craft Beer aus der ganzen Welt kennenlernen

Bierproben
Über 50 Biere zum Probieren bei "Stone Brewing" in Berlin-Mariendorf.
© Flüssigfest Production UG

Bei der Bayrischen Biertour mit der Brauerei Gutmann werden am 27. Juli vier Berliner Kneipen (in Charlottenburg, Kreuzberg und Steglitz) besucht, welche die Teilnehmer mit frischem Hefeweizen, bayrischen Schmankerln und Blasmusik von den "Großstadt Boazn" empfangen.

Die große Abschlussparty findet am 28. Juli ab 14 Uhr bei Stone Brewing in Berlin-Mariendorf statt, mit über 50 Craft Beers zum Probieren.

Ein offizielles Festival-Bier gibt es natürlich auch: Ein Collaboration Brew von Heidenpeters und Hops & Barley wird während der Berlin Beer Week ausgeschenkt.

Die Berlin Beer Week findet vom 21. bis 29. Juli 2018 in Berlin statt. Viele Veranstaltungen sind kostenlos und brauchen keine Anmeldung (kostenpflichtige Events siehe Website). Alle Details zu den Veranstaltungen und einen Überblick über alle Events gibt es auf der Berlin Beer Week-Website: www.berlinbeerweek.de und auf der offiziellen Facebookseite.