Weil wir essen lieben – Vom achtsamen Umgang mit Lebensmitteln

Was früher bei unseren Großeltern noch üblich war, ist bei uns oft nicht mehr der Fall: Statt Resteverwertung lautet bei uns das Credo neu kaufen. Das Buch „Weil wir Essen lieben – Vom achtsamen Umgang mit Lebensmitteln“ macht auf Lebensmittelverschwendung aufmerksam und punktet mit dem zusätzlichen Rezeptteil.

Weil wir essen lieben – Vom achtsamen Umgang mit Lebensmitteln

Pesto aus Karottengrün

Essen ist immer verfügbar

Egal, welcher Wochentag und welche Jahreszeit ist – wir sind es gewohnt, im Supermarkt immer eine große Auswahl an Lebensmittel zu haben. Was nicht mehr ganz frisch ist, landet im Müll. 313 Kilogramm Lebensmittel werden in Deutschland pro Sekunde weggeworfen. 1,3 Milliarden Tonnen im Jahr sind es weltweit.

Das Essen, das wir weltweit wegwerfen, würde dreimal reichen, um alle Hungernden der Welt zu ernähren, so Valentin Thurn, Dokumentarfilmer und Journalist.

Dabei ist die Lebensmittelverschwendung in den privaten Haushalten am höchsten, noch vor Kantinen und Restaurants und Supermärkten. Obst und Gemüse werden dabei am häufigsten entsorgt. Dabei spart es Geld, Lebensmittel noch zu verwenden, statt sie wegzuwerfen.

Weil wir essen lieben – Vom achtsamen Umgang mit Lebensmitteln

Erbsenreis mit Minze mit Reis vom Vortag

Was beinhaltet das Buch?

In den ersten Kapiteln geht es um die Themen Lebensmittelverschwendung und Lebensmittelwertschätzung. Neben Zahlen und Fakten werden Organisationen vorgestellt, die sich dem achtsamen Umgang mit Lebensmitteln widmen. So ist Foodsharing eine Plattform, die es den Mitgliedern erlaubt, überschüssige Lebensmittel anzubieten oder abzuholen. Und in Berlin gibt es sogar einen Verein, der regelmäßig Kochevents mit überschüssigen Lebensmitteln veranstaltet.

Im Anschluss folgen 45 Resteküche-Rezepte für Snacks, Hauptgerichte, Salate, Suppen und Desserts. Alle Rezepte sind vegan oder vegetarisch, lassen sich aber mit Fleisch kombinieren. Es folgen Tipps und Tricks, wie ein achtsamer Umgang mit Essen möglich ist. So gibt es Infos zum Mindesthaltbarkeitsdatum, Lagerung, Saisonalität und Regionalität von Lebensmitteln und vieles mehr. Am Ende des Buches erwarten den Leser Buchtipps und ein Saisonkalender.

Das Buch ist ein wunderbarer Mix aus Sach- und Kochbuch und ermutigt jeden Einzelnen, achtsamer mit Lebensmitteln umzugehen.

Weil wir essen lieben – Vom achtsamen Umgang mit Lebensmitteln

Weil wir Essen lieben Vom achtsamen Umgang mit Lebensmitteln, Daniel Anthes und Katharina Schulenburg vom oekonom Verlag kostet 18 Euro und ist hier erhältlich.

Zum Weiterstöbern

Nachhaltig
Rezepte, Einkaufstipps und Produkte: Hier erfahren Sie Wissenswertes rund um nachhaltigen Genuss. Damit das Kochen noch mehr Freude macht und die Speisen noch besser schmecken!
nach oben