Neue Kochshow: „Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein“

Gutes Essen muss weder teuer noch aufwendig sein – das beweisen ab dem 7. März die Kandidat:innen der Kochshow „Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein“. Sie müssen mit einem Tages-Budget zurechtkommen und kochen alles, was schmeckt: von der raffinierten Vorspeise bis zum herrlich süßen Dessert. Da sorgt schon das Zuschauen für großen Appetit!
Chefkoch TV: Moderator Alexander Herrmann und die Jury: Sarah Henke und Tarik Rose
Moderator Alexander Herrmann und die Jury: Sarah Henke und Tarik Rose
© RTL / Markus Hertrich

Wer kann Sarah Henke und Tarik Rose aus der Jury mit seinen frisch gekochten Gerichten überzeugen? Vier ambitionierte Hobbyköch:innen treten eine Woche lang gegeneinander an. Der Clou: Sie müssen mit einem Tages-Budget zurechtkommen, um immer wieder zu beweisen, dass gutes Essen mit wenig Aufwand gelingt. Begleitet werden sie dabei von Moderator und Sternekoch Alexander Herrmann. Natürlich gibt es auch Profi-Tipps von ihm. Denn das Tages-Budget variiert mit jeder Folge zwischen 2,99 bis 9,99 Euro und die Speise muss in 30 Minuten fertig sein. Da ist also Kreativität gefragt! Und Ehrgeiz, denn wer die Jury im Finale am Freitag am meisten überzeugt, sichert sich den Wochengewinn von 1.500 Euro.
Die Zuschauer:innen dürfen sich jeden Tag auf Spannung und beste Unterhaltung am Herd sowie neue Inspiration für die Alltagsküche freuen. Alle Rezepte gibt es ab dem Start der Sendung auf Chekoch.de: »Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein« sehen Sie ab dem 07.03. jeden Wochentag um 11:00 Uhr bei RTL und auf Abruf bei RTL+. Mehr Informationen und die Rezepte unter www.chefkoch.de/tv