Regionale Küche


Die Küchen der einzelnen Bundesländer sind erstaunlich vielseitig. Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Deutschland lohnt sich, denn viele regionale Spezialitäten werden besonders authentisch zubereitet. Mit unseren Tipps und Rezepten können Sie die Regionale Küche aus ganz Deutschland gut nachkochen.

Inhaltsverzeichnis

Rezept Klassiker

Regionale Küche Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist die Heimat von Spätzle, Schwarzwälder Schinken, Zibärtle oder Essigpralinen.

Regionale Küche: Bayern und Franken

Bayern ist berühmt für seine deftige Küche mit Eintöpfen wie Pichelsteiner, Snacks wie Leberkäs und natürlich Weißwurst oder Griebenschmalz. Auch Prinzregententorte ist typisch für die Regionale Küche in Bayern.

Regionale Küche Berlin-Brandenburg

Spreewälder Gurken sind weit über die Berliner Grenzen hinaus bekannt, ebenso wie die Berliner Weiße, die im Sommer den Durst stillt.

Regionale Küche Hamburg-Bremen

In den Hansestädten Bremen und Hamburg spielen Traditionen eine wichtige Rolle. Dank der internationalen Schifffahrten hat die Regionale Küche allerdings auch auswärtige Einflüsse aufgenommen.

Regionale Küche Hessen

Die Regionale Küche in Hessen ist genauso typisch wie die Hessen selbst: leicht eigensinnig, aber qualitativ hochwertig. entdecken Sie Äppelwoi, Grüne Sauce & Co..

Regionale Küche Mecklenburg-Vorpommern

Die Regionale Küche in Mecklenburg-Vorpommern ist deftig und vielseitig. Die Ostsee und zahlreiche Binnengewässer bescheren Mecklenburg Vorpommern eine reiche Fischküche.

Regionale Küche Niedersachsen

Niedersachsen ist ein sehr vielseitiges Bundesland, in dem es sowohl Berge als auch eine lange Küstenlinie gibt. Die Regionale Küche weist viele kulinarische Besonderheiten auf.

Regionale Küche Nord- und Ostsee

Fisch und Krabben dominieren die Regionale Küche an der Küste. Aber die Regionale Küche hier hat kulinarisch noch mehr zu bieten.

Regionale Küche: Nordrhein-Westfalen

Die Regionale Küche in Westfalen dreht sich um die Wurst. Die Westfalen lieben Fleisch, insbesondere Schinken - und natürlich Pumpernickel. Rheinländer schätzen ihren Sauerbraten. Beide Länder eint die Leidenschaft zum Bier.

Regionale Küche Rheinland-Pfalz

Neben Riesling und Federweißer gehören Pfälzer Saumagen und Zwiebelkuchen in die Regionale Küche aus Rheinland-Pfalz. Was jedoch nur Insider wissen: In Rheinland-Pfalz wachsen viele Gemüse- und Obstsorten.

Regionale Küche: Saarland

Mir wisse, was gudd iss - die Saarländer reden gern vom Essen. Die Regionale Küche im Saarland ist deftig, aber stets raffiniert.

Regionale Küche: Sachsen

In ganz Deutschland bekannt und beliebt sind Sachsens Klassiker Christstollen oder Bautz´ner Senf. Daneben gibt es viele weitere Regionale Spezialitäten wie Leipziger Gose oder Pulsnitzer Pfefferkuchen.

Regionale Küche: Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt bietet die idealen Bedingungen für köstliche Regionale Küche und überrascht mit ungewöhnlichen Delikatessen. Außergewöhnliche Biersorten und sogar Wein aus Sachsen-Anhalt gelten als delikate Spezialitäten.

Regionale Küche: Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein in Deutschlands Norden sitzt direkt an der Quelle, wenn es um frischen Fisch und Krabben geht. Neben den Spezialitäten aus dem Meer ist die Regionale Küche des nördlichsten Bundeslandes aber auch bekannt für Grünkohl und zartes Salzwiesenlamm.

Regionale Küche: Thüringen

Typisch für die Regionale Küche von Thüringen ist die Thüringer Rostbratwurst. Eine weitere Spezialität, die sie nicht verpassen dürfen sind Thüringer Klöße.