VG-Wort Pixel

Fish 'n' Chips

essen & trinken 1/2006
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 918 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 66 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Remoulade

g g Kapern

Sardellenfilets (in Öl)

g g Cornichons

Bund Bund Schnittlauch

Bund Bund Dill

Bund Bund glatte Petersilie

Beet Beete Kresse

g g Mayonnaise

Tl Tl mittelscharfer Senf

g g Vollmilchjoghurt

Salz

Pfeffer

Buletten

g g Schalotten

g g Butter

Bund Bund Dill

Stiel Stiele Petersilie

Scheibe Scheiben Toastbrot

g g Lachsfilet (küchenfertig)

Eier (Kl. M)

Salz

weißer Pfeffer

Tl Tl Koriander (gemahlen)

Tl Tl Zitronensaft

g g Seeteufelfilet (küchenfertig)

Tl Tl Estragon (getrocknet)

g g Semmelbrösel

El El Öl

Chips

Tl Tl Fenchelsaat

g g Kartoffeln (groß)

El El Olivenöl

Salz


Zubereitung

  1. Für die Remoulade Kapern, Sardellen, Cornichons abtropfen lassen und grob hacken. Schnittlauch, Dill, Petersilienblätter fein schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Mayonnaise mit Senf, Joghurt und 2 El Cornichonwasser verrühren, salzen, pfeffern. Vorbereitete Zutaten unterheben. Zugedeckt bis zum Servieren kalt stellen.
  2. Für die Buletten die Schalotten fein würfeln und in der Butter ohne Farbe dünsten. Kräuter abzupfen und fein schneiden. Toastscheiben im Blitzhacker fein zerkleinern. Das Lachsfilet grob würfeln und im Blitzhacker zu einer nicht zu feinen Masse zerkleinern.
  3. Eier, Toastbrösel, Schalotten, Kräuter und Lachsmasse vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Koriander und Zitronensaft würzen, kalt stellen.
  4. Seeteufelfilet in 1/2 cm dünne Scheiben schneiden. Jede Scheibe mit Pfeffer und Estragon würzen.
  5. Lachsmasse in 8 Portionen teilen. Jede Portion in der Hand flach drücken. Mit je 1 Scheibe Seeteufel füllen und zu Buletten formen. In den Semmelbröseln wenden und zugedeckt kalt stellen.
  6. Fenchelsaat im Mörser zerstoßen. Backblech mit Backpapier belegen, im Ofen auf der untersten Schiene bei 200 Grad vorheizen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Kartoffeln schälen, längs sechsteln, mit Öl, Fenchel und Salz mischen. Auf dem Backblech verteilen und bei 200 Grad 40 Minuten backen (Gas 3, Umluft 30-35 Minuten bei 180 Grad).
  7. Öl in einer Pfanne nicht zu stark erhitzen. Die Buletten darin bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Mit Remoulade und Kartoffelchips servieren.