VG-Wort Pixel

Ingwergelee mit Passionsfruchtsauce

essen & trinken 1/2006
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 126 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 2 g,

Zutaten

Für
8
Portionen

Gelee

50

g g Ingwer (frisch)

2

Stange Stangen Zitronengras (Asialaden)

7

Blatt Blätter weiße Gelatine

70

g g Zucker

1

Teebeutel (Tropical Früchtetee-Mischung)

6

El El Grenadine (Granatapfelsirup)

1

El El Limettensaft

Passionsfruchtsauce

12

Passionsfrüchte

200

ml ml Orangensaft (frisch gepresst)

60

g g Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ingwer in grobe Stücke schneiden, Zitronengras mit dem Messerrücken andrücken, dann grob schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. 500 ml Wasser mit Zucker, Ingwer und Zitronengras aufkochen und 30 Minuten ziehen lassen. Den Teebeutel zugeben und 3-4 Minuten ziehen lassen. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb gießen und nochmals erwärmen. Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Flüssigkeit auflösen. Mit Grenadine und Limettensaft würzen und kalt werden lassen. Eine Auflaufform (700 ml Inhalt, 3 cm hoher Rand) mit Wasser ausspülen und mit Klarsichtfolie auslegen. Die Flüssigkeit hineinfüllen, über Nacht kalt stellen und fest werden lassen.
  3. Für die Sauce die Passionsfrüchte halbieren und das Mark und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen (ergibt ca. 200 ml). In einen Küchenmixer füllen und den Orangensaft zugießen. Alles kurz auf niedrigster Stufe mixen, damit die Passionsfruchtkerne leicht aufbrechen. Durch ein feines Sieb in einen Topf streichen. Den Zucker unterrühren, bis knapp unter den Siedepunkt erwärmen und andicken lassen. Passionsfruchtsauce abkühlen lassen und kalt stellen.
  4. Gelee mithilfe der Folie aus der Form nehmen. Entweder 8 Portionen aus dem Gelee rund ausstechen oder in 8 Portionen schneiden. Gelee und Sauce in kleinen Schalen anrichten und servieren.