Orangen-Dattel-Rauten

13
Aus essen & trinken 1/2006
Kommentieren:
Orangen-Dattel-Rauten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 25 Portionen
  • 100 g getrocknete Datteln
  • 100 g Backpflaumen
  • 50 g Pistazien
  • 1 große unbehandelte Orange
  • 300 g Mehl (gesiebt)
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Tl Natron
  • Salz
  • 50 g Zucker
  • 75 g Butter (weich)
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 100 ml Schlagsahne
  • Mehl zum Bearbeiten

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 123 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Datteln entkernen. Datteln und Pflaumen sehr fein schneiden. Pistazien grob hacken. Orangenschale fein abreiben. Mehl, Backpulver, Natron, 1 Prise Salz und Zucker mischen. Butter zugeben und mit den Knethaken des Handrührers kurz verrühren. Eier mit Sahne verquirlen, 2 El der Eiersahne beiseite stellen. Restliche Eiersahne mit der Mehlmischung, Datteln, Pflaumen, 2/3 der Pistazien und Orangenschale zu einem relativ weichen Teig verarbeiten.

  • Den Teig mit Mehl bestäuben und zwischen 2 Lagen Backpapier 1-1,5 cm dick ausrollen. Mit einem Messer oder Teigroller in ca. 25 Rauten à 4x3 cm schneiden. Mithilfe einer Palette auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit der restlichen Eiersahne bestreichen und mit den restlichen Pistazien bestreuen.

  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Minuten hellbraun backen (Gas 2-3, Umluft 12-15 Minuten bei 170 Grad). Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.