Ziegenkäsestangen

essen & trinken 2/2006
Ziegenkäsestangen
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 133 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
8
Portionen

TK- Blätterteigscheiben (19 x 11cm)

Mehl (zum Bearbeiten)

Ei

El El Schlagsahne

Picandou (Ziegenfrischkäse, à 40g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1.Die Blätterteigscheiben auftauen lassen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Rollholz auf 28 x 19 cm ausrollen. Aus jeder Teigscheibe 4 rechteckige Teigbahnen à 19 x 7 cm schneiden.
  2. Ei mit Sahne verrühren. Teigstreifen dünn damit bestreichen. Picandou jeweils vierteln, zerbröckeln und auf den Teigbahnen verteilen. Zu Stangen aufrollen, die Teignähte leicht andrücken. Mit restlicher Eiersahne bestreichen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) auf der 2. Schiene von unten in 18-20 Minuten goldbraun backen. Zum Salat servieren.
  3. Tipp: Wenn Sie keinen Ziegenkäse mögen, können Sie die Stangen auch mit anderen Käsesorten füllen. Kräftig schmecken sie mit Blauschimmelkäse, mild mit Emmentaler oder mittelaltem Gouda. Zum Füllen den Bauschimmelkäse zerbröseln und den Emmentaler reiben.