Rosenkohlragout mit Chicorée

6
Aus essen & trinken 2/2006
Kommentieren:
Rosenkohlragout mit Chicorée
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 650 g Rosenkohl
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 30 g Butter
  • 1 El Mehl
  • 250 ml Schlagsahne
  • 20 g Kapern
  • Pfeffer
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 1 Chicorée (ca. 250 g)
  • 300 g Langkornreis
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 0.5 Bund Schnittlauch

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 549 kcal
Kohlenhydrate: 70 g
Eiweiß: 12 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rosenkohl putzen, mit Salzwasser bede- cken und 15 Minuten kochen. Dann durch ein Sieb gießen, abschrecken, abtropfen lassen und 400 ml Wasser auffangen. Inzwischen für die Sauce die Zwiebel in feine Würfel schneiden. 20 g Butter in einem Topf zerlassen, Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und etwas anschwitzen. Mit dem Rosenkohlwasser und Sahne auffüllen, glatt rühren und bei milder Hitze unter Rühren 15 Minuten kochen. Kapern abtropfen lassen und zugeben. Die Sauce herzhaft mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Den Rosenkohl in die Sauce geben und weitere 5 Minuten darin garen.
  • Den Chicorée längs halbieren und den Strunk herausschneiden, die Hälften quer in 1-2 cm breite Streifen schneiden. Chicorée kurz vor dem Servieren unter den Rosenkohl heben.
  • Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, beides mit der restlichen Butter unter den Reis rühren. Ragout mit dem Reis servieren.
nach oben