Käse-Sahne-Torte mit Birnen

Käse-Sahne-Torte mit Birnen
Foto: Anke Schütz
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 584 kcal, Kohlenhydrate: 68 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Teigböden

g g Speisestärke

g g Mehl (gesiebt)

Salz

Ei (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

Tl Tl Backpulver

g g Puderzucker (gesiebt)

g g Butter (in Stückchen)

Mehl (zum Bearbeiten)

Puderzucker (zum Bestäuben)

Birnenmus

g g Birnen

El El Zitronensaft

ml ml Birnensaft

Vanilleschote

g g Zucker

Tl Tl Speisestärke

Käse-Sahne-Creme

Blatt Blätter weiße Gelatine

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker

ml ml Milch

g g Speisequark (20 % Fett)

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Stärke, Mehl, 1 Prise Salz, Ei, Eigelb, Backpulver, Puderzucker und Butter in einer Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  2. Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. Sofort mit dem Zitronen- und Birnensaft mischen, damit sie sich nicht verfärben. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen, Schote aufbewahren. Birnen mit Zucker und Vanillemark mischen und in einem Topf bei milder Hitze aufkochen. Mit halb geöffnetem Deckel bei milder Hitze 20 Minuten kochen. Stärke in wenig kaltem Wasser lösen und das stückige Birnenmus damit binden. Abkühlen lassen.
  3. Teig halbieren. Beide Hälften auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche auf 27 cm Ø ausrollen. Eine Teighälfte auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Einen Springformrand (26 cm Ø) darauflegen. Einen Teigboden im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 180 Grad 20 Minuten (Gas 2-3, Umluft 15-20 Minuten bei 160 Grad) hellbraun backen. Aus dem Ofen nehmen, Springformrand entfernen. Den eventuell überstehenden Rand abschneiden, sodass ein Boden mit 26 cm Ø entsteht. Den Boden abkühlen lassen, dann auf eine Kuchenplatte legen. Den zweiten Boden genauso backen. Noch im warmen Zustand in 12 Tortenstücke schneiden und abkühlen lassen.
  4. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb, Zucker, Vanilleschote (vom Birnenmus) mit Milch verquirlen. Im heißen Wasserbad unter ständigem Rühren 6-7 Minuten erhitzen, bis die Masse gebunden und cremig ist. Vanilleschote entfernen. Gelatine leicht ausdrücken und in der heißen Masse auflösen. Kalt stellen, bis die Creme leicht zu gelieren beginnt, dann den Quark darin mit einem Schneebesen glatt rühren. Sahne steif schlagen und mit der Zitronenschale unterheben. 30-40 Minuten kalt stellen, bis die Masse leicht zu gelieren beginnt.
  5. Den Springformrand um den unteren Boden legen. Birnenmus auf dem Boden verteilen. Käse-Sahne-Creme darauf verteilen und die Oberfläche sehr glatt streichen. Die 12 Teigstücke wie Tortenstücke auf die Creme legen und leicht andrücken. Mindestens 5 Stunden kalt stellen. Springformrand mit einem warmen Messer vorsichtig von der Creme lösen. Torte zwischen den Teigstücken in 12 Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.

Mehr Rezepte