Nudelauflauf mit Schinken und Bergkäse

Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 568 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Burgunder Saftschinken

g g Allgäuer Berkäse

ml ml Schlagsahne

ml ml Milch

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

Muskat

g g Bucatoni

Fett (für die Form)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schinken in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Käse auf einer Haushaltsreibe fein raspeln. Sahne mit Milch und Eiern in einer Schüssel verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. In einem Sieb gut abtropfen lassen und in eine vorgewärmte große Schüssel geben. Den Schinken und Käse dazu geben, mit der Eiersahne mischen und in eine leicht gefettete Auflaufform (30x20 cm) füllen. Den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 50 Minuten backen. Sofort servieren. Dazu passt gemischter Salat.
Nudelauflauf mit Schinken und Bergkäse
© Janne Peters