VG-Wort Pixel

Rotbarsch mit Schnittlauch-Dip

essen & trinken 3/2006
Rotbarsch mit Schnittlauch-Dip
Foto: Heino Banderob
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 798 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 55 g

Zutaten

Für
1
Portion
250

g g Kartoffeln

Salz

1

rote Zwiebel

1

Knoblauchzehe (klein)

0.5

Bund Bund Schnittlauch

100

g g Crème fraîche

Pfeffer

1

Tl Tl Zitronensaft

150

g g Rotbarschfilet

Mehl (zum Bestäuben)

2

El El Öl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln waschen und 20-25 Minuten in Salzwasser gar kochen. Inzwischen Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durchpressen und Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Alles mit Crème fraîche verrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Rotbarschfilet kalt abspülen und trockentupfen. In 2 Teile schneiden, salzen und pfeffern. In Mehl wenden, das Mehl gut abklopfen. Öl erhitzen und das Fischfilet von beiden Seiten darin jeweils ca. 2 Minuten braun braten. Kartoffeln abgießen, heiß pellen und mit Schnittlauch-Dip und Fischfilet servieren.