Pilaw-Eintopf

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 615 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Zwiebeln

El El Olivenöl

El El Garam Masala

Tl Tl Chiliflocken

grüne Kardamomkapseln

Döschen Döschen Safranfäden (à 0, 1 g)

g g Basmati-Reis

l l Geflügelfond

Salz

Hähnchenbrustfilets (ohne Haut, à 150 g)

Datteln (getrocknet)

g g Kichererbsen (Dose)

g g ungeschälte Mandelkerne

g g frische Kokosnuss (ersatzweise Kokoschips; Reformhaus)

Stiel Stiele Minze

Pfeffer

g g Mangochutney (Glas)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln fein würfeln. Öl in einem weiten Topf oder Bräter erhitzen. Zwiebeln, Garam Masala, Chiliflocken, Kardamom und Safran darin etwa 2 Minuten rösten. Reis einrühren, mit Fond auffüllen und leicht salzen. Hähnchenbrüste salzen und zugeben. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze 16-18 Minuten garen.
  2. Inzwischen die Datteln halbieren und entkernen. Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, dann grob hacken. Von der Kokosnuss die braune Kokoshaut schälen und das Fruchtfleisch grob raspeln. Minzeblätter grob schneiden.
  3. Hähnchenfleisch aus dem Topf nehmen. Datteln und Kichererbsen in dem Eintopf erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchenfleisch in dünne Scheiben schneiden und in den Eintopf geben. Eintopf in Tellern anrichten. Mit Mandeln und Kokosraspeln bestreuen und mit je 1 El Mangochutney servieren.

Mehr Rezepte