VG-Wort Pixel

Pilztopf mit Beluga-Linsen

essen & trinken 3/2006
Pilztopf mit Beluga-Linsen
Foto: Kathrin Buchhorn
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 433 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Beluga-Linsen (Reformhaus)

kleine unbehandelte Orange

g g Tomaten (getrocknet, ohne Öl)

große Portobello-Pilze (à 70 g, ersatzweise Riesenchampignons)

g g rosa Champignons

g g Möhren

g g Zwiebeln

rote Chilischote

El El Olivenöl

El El Honig

El El Aceto balsamico

ml ml Gemüsefond

ml ml Möhrensaft

Salz

Pfeffer

Backpflaumen

g g Rauke

g g Gruyìere (am Stück)


Zubereitung

  1. Linsen kalt abspülen und mit Wasser bedeckt (ohne Salz) bei schwacher Hitze 25-30 Minuten leise kochen lassen. Linsen in einem Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Orange heiß abwaschen und trockenreiben. Die Hälfte der Schale in Zesten reißen. Aus der Orange 50 ml Saft auspressen. Tomaten fein würfeln. Pilze putzen, Stiele knapp abschneiden. Champignons halbieren. Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Chili längs halbieren, entkernen und hacken.
  3. In einem weiten Topf oder Bräter 5 El Öl erhitzen. Die Portobellos auf der Kappenseite 3 Minuten bei starker Hitze anbraten, dann aus dem Topf nehmen. Restliches Öl zugeben und Zwiebeln, Möhren und Chili darin kräftig rösten. Honig zugeben und mit Essig ablöschen. Mit Fond, Orangen- und Möhrensaft auffüllen. 5 Minuten leise kochen lassen. Portobellos, Champignons, Linsen und Tomaten hineingeben, salzen und pfeffern. 10-15 Minuten leise kochen lassen. Inzwischen Backpflaumen in kleine Stücke schneiden und mit der Orangenschale kurz vor dem Ende der Garzeit zugeben.
  4. Rauke putzen und grob schneiden. Käse dünn hobeln. Eintopf mit Rauke und Käse bestreuen. Dazu passt Baguette.