Eierlikörschecke mit Aprikosen

Eierlikörschecke mit Aprikosen
Foto: Anke Schütz
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Kuchen - Torte, Backen, Eier, Milch + Milchprodukte, Obst

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Hefeteig

ml ml Milch

g g Zucker

Würfel Würfel frische Hefe (20 g)

g g Mehl

Salz

Eigelb (Kl. M)

g g Butter (weich)

Butter (für die Form)

Mehl (zum Bearbeiten)

Quarkcreme

g g Magerquark

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Salz

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Dose Dosen Aprikosen (460 g EW)

Eierlikörguss

Eier (Kl. M)

g g Butter (weich)

g g Zucker

Mark von 1 Vanilleschote

ml ml Eierlikör

El El Speisestärke

Salz

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig die Milch mit dem Zucker lauwarm erwärmen. Hefe darin auflösen. Mehl in eine Schüssel sieben. Hefemilch, 1 Prise Salz, Eigelb und Butter zugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem geschmeidigen Teig kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
  2. Für die Quarkcreme den Quark in einem Küchentuch gut ausdrücken. Quark, Eier, Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Aprikosen in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  3. Eine Tarteform (30 cm Ø) dünn mit Butter ausfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dünn zu einem Kreis (32 cm Ø ) ausrollen und in die Tarteform legen, dabei den Rand gut andrücken. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und abgedeckt an einem warmen Ort nochmals 20 Minuten gehen lassen.
  4. Für den Eierlikörguss die Eier trennen. Butter, 20 g Zucker und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers in 3-4 Minuten cremig- schaumig rühren. Eigelb nach und nach zugeben. Dann Eierlikör und Speisestärke unterrühren. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz halb steif schlagen. Den restlichen Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis das Eiweiß ganz steif ist. Eischnee unter die Eierlikörmasse heben.
  5. Quarkcreme gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen. Die Aprikosen darauf legen und leicht andrücken. Darüber gleichmäßig den Eierlikörguss verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der untersten Schiene 35-40 Minuten backen. In der Form abkühlen lassen. Eierlikörschecke aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

Mehr Rezepte