VG-Wort Pixel

Lachsröllchen mit Koriander-Dip

essen & trinken 4/2006
Lachsröllchen mit Koriander-Dip
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 118 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
8
Portionen
5

Stiel Stiele Koriandergrün

50

g g Miracle Whip

50

g g Vollmilchjoghurt

2

Tl Tl Wasabi-Paste

1

Tl Tl Zitronensaft

Salz

Pfeffer

350

g g Lachsfilet (ohne Haut)

20

g g Ingwer (frisch)

2

Tl Tl gerösteter Sesam

0.5

Tl Tl Koriander (gemahlen)

2

El El Öl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Blätter vom Koriandergrün grob hacken. Die Hälfte mit Miracel Whip, Vollmilchjoghurt, Wasabipaste, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Lachsfilet längs halbieren, jedes Stück waagerecht in 4 dünne Scheiben schneiden. Frischen Ingwer schälen, sehr fein hacken. Mit geröstetem Sesam und gemahlenem Koriander mischen. Jede Lachsscheibe mit Ingwermischung, Salz, Pfeffer würzen. Aufrollen, mit Holzspießen zusammen- stecken. Öl in der Pfanne erhitzen. Die Röllchen auf jeder Kantenseite 1-2 Minuten braten. Mit restlichem Koriander bestreuen, mit dem Dip servieren.