Kartoffel-Blumenkohl-Muffins

11
Aus essen & trinken 4/2006
Kommentieren:
Kartoffel-Blumenkohl-Muffins
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 1 kleiner Blumenkohl (ca. 600 g)
  • Salz
  • 60 g Zwiebeln
  • 400 g Kartoffeln
  • 150 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • 100 ml Buttermilch
  • 6 El Öl
  • 2 Eier (Kl. M)
  • Pfeffer
  • 2 El gehackte Petersilie
  • weiche Butter für die Form

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 132 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 3 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze in Salzwasser kochen. Dann abschrecken, gut abtropfen lassen und mit einem Küchentuch trocken- tupfen. Zwiebeln fein würfeln. Kartoffeln schälen, auf der Küchenreibe fein reiben und gut ausdrücken. Mehl und Backpulver mischen.
  • Buttermilch, Öl und Eier mit den Quirlen des Handrührers gut verrühren. Kräftig mit Salz und leicht mit Pfeffer würzen. Zwiebeln, Kartoffeln, Mehlmischung und Petersilie zugeben und zu einer glatten Masse verrühren.
  • Eine Muffinform (mit 12 Mulden) dünn mit weicher Butter ausstreichen. Den Kartoffelteig in die Mulden füllen. Jeweils 2-3 Blumenkohl- röschen in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) 40 Minuten backen. Muffins aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten ruhen lassen, aus den Mulden lösen und auf einer Platte anrichten.
nach oben