VG-Wort Pixel

Marzipan-Semifreddo mit Aprikosen

essen & trinken 4/2006
Marzipan-Semifreddo mit Aprikosen
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 220 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
16
Portionen

Dose Dosen Aprikosen (groß, 850 g EW)

Blatt Blätter weiße Gelatine

g g Marzipanrohmasse

g g Zucker

Eier (Kl. M)

ml ml Amaretto (ital. Mandellikör)

ml ml Schlagsahne


Zubereitung

  1. Aprikosen in einem großen Sieb gut abtropfen lassen, dann auf einem Küchentuch trockentupfen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Marzipan auf der feinen Seite der Küchenreibe reiben.
  2. Marzipan mit Zucker, Eiern und Amaretto in einen Schlagkessel geben. Über dem heißen Wasserbad mit den Quirlen des Hand-rührers auf mittlerer Stufe 8-10 Minuten dicklich-cremig aufschlagen. Vom Wasserbad nehmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen.
  3. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Den Schlagkessel in eine Schüssel mit Eiswasser stellen und die Eimasse kaltrühren, bis sie leicht zu gelieren beginnt. Nach und nach vorsichtig die Sahne mit einem Teigspatel unterheben.
  4. Eine Springform (24 cm Ø) mit Klarsichtfolie auslegen. Aprikosen mit der runden Seite nach unten dicht nebeneinander auf dem Boden verteilen. Die Semifreddo-Masse darauf gießen, glatt streichen und mit Klarsichtfolie zudecken. Mindestens 8 Stunden, am besten über Nacht, ins Gefriergerät stellen.
  5. Folie vom Semifreddo abziehen, Semifreddo mit einem Messer vom Formrand lösen und auf eine Tortenplatte stürzen. Vor dem Servieren 10-15 Minuten antauen lassen.