Karamellpudding

5
Aus essen & trinken 4/2006
Kommentieren:
Karamellpudding
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 160 g Zucker
  • 500 ml Schlagsahne
  • 400 ml Milch
  • 9 Eigelb, Kl. M
  • 60 g Speisestärke
  • 4 El Mandellikör (z. B. Amaretto)
  • 6 Tl Haselnusskrokant (Packung)

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 579 kcal
Kohlenhydrate: 47 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Sahne und Milch ablöschen und ca. 5 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Von der Karamellsahne 150 ml abmessen, beiseite stellen. Eigelb und Stärke mit einem Schneebesen glatt rühren.
  • 6 Förmchen oder Tassen (à ca. 120 ml Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen und abtropfen lassen. Restliche Karamellsahne (ca. 750 ml) mit der Eigelbmischung verrühren. In einem Topf mit einem Schneebesen bei mittlerer Hitze unter stetigem Rühren aufkochen. Unter starkem Rühren 30 Sekunden kochen lassen. Sofort von der Herdplatte nehmen, kurz weiterrühren, durch ein grobes Sieb in einen anderen Topf streichen. Schnell mit der restlichen Karamellsahne und Likör verrühren. Die Puddingmasse bis zum Rand in die Förmchen füllen und zugedeckt mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.
  • Puddingförmchen kurz in warmes Wasser tauchen, auf Teller stürzen. Mit Krokant bestreuen. Nach Belieben mit Schokoladensauce oder leicht geschlagener Sahne servieren.