Tandoori-Lachs mit Ananas-Salsa

2
Aus essen & trinken 1/2007
Kommentieren:
Tandoori-Lachs mit Ananas-Salsa
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Portion
  • 150 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • Salz
  • 0.5 El Tandoorigewürz
  • 0.5 Baby-Ananas
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chilischote
  • 5 Stiele Koriandergrün
  • 1 El Limettensaft
  • 4 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 622 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 49 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Lachs in 6 gleich große Würfel schneiden, leicht salzen und im Tandoorigewürz wälzen, sodass alle Seiten damit bedeckt sind. Ananas schälen, Strunk entfernen und das Fruchtfleisch in 1/2 cm große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und das Hellgrüne und Weiße in dünne Ringe schneiden. Chili längs halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. 4 Stiele Koriandergrün fein hacken und mit Ananas, Frühlingszwiebeln, Chili, Limettensaft und 1 El Olivenöl mischen. Mit 1 Prise Salz würzen. Das restliche Öl erhitzen und den Lachs darin von allen Seiten 3-4 Minuten braten. Mit der Ananas-Salsa anrichten und mit dem restlichen Koriander garnieren.
nach oben