Thunfisch mit Fenchelcreme

Thunfisch mit Fenchelcreme
Foto: Janne Peters
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 592 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Fenchel (mit Grün)

El El Zitronensaft

g g Zwiebeln

Knoblauchzehe

g g Kartoffeln

El El Olivenöl (Geschmack: intensiv, leicht bitter)

Salz

Zucker

ml ml trockener Wermut (z. B. Noilly Prat)

ml ml Schlagsahne

ml ml Gemüsefond

ml ml Weißwein

g g sehr frisches Thunfischfilet

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fenchel putzen, Fenchelgrün in kaltes Wasser legen. Strunk keilförmig herausschneiden. Fenchel in dünne Streifen schneiden, mit Zitronensaft mischen. Zwiebeln fein schneiden. Knoblauch fein hacken. Kartoffeln schälen und fein schneiden.
  2. 4 El Öl in einem Topf erhitzen, 2/3 vom Fenchel, Zwiebeln, Knoblauch und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten sanft andünsten, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Mit Wermut auffüllen und stark einkochen lassen. Sahne, Fond und 150 ml Wasser zugießen und das Gemüse zugedeckt 20-25 Minuten kochen. Dann in einem Mixer fein pürieren und leicht nachwürzen. Fenchelcreme bei sehr milder Hitze warm halten. Restlichen Fenchel in 2 El Öl in einem zweiten Topf bei milder Hitze 2 Minuten dünsten, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Wein und 100 ml Wasser zugeben, offen 5-6 Minuten leise kochen lassen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist.
  3. Thunfisch in 4 gleich große Stücke (à 125 g) schneiden. 2-3 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Thunfisch mit Salz und Pfeffer würzen und darin bei starker Hitze 15 Sekunden auf jeder Seite braten. Thunfisch herausnehmen und in Scheiben schneiden. Fenchelgrün grob schneiden und unter den gedünsteten Fenchel heben. Fenchel, Thunfisch und Fenchelcreme in vorgewärmte Teller geben, mit dem restlichen Öl beträufelt sofort servieren.

Mehr Rezepte