Gebackene Milchreisbällchen

Gebackene Milchreisbällchen
Foto: Michael Holz
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 645 kcal, Kohlenhydrate: 69 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Bällchen

Vanilleschote

ml ml Milch

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

g g Milchreis

g g Zucker

Milchschokoladen-Toffees mit flüssigem Karamellkern

g g Kokosraspel

Öl (zum Ausbacken)

Obstsalat

Passionsfrüchte

g g Physalis

Stiel Stiele Pfefferminze

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Schote und die Hälfte des Vanillemarks beiseite legen. Restliches Mark mit Milch und Kokosmilch in einen Topf geben. Milchreis zufügen und unter Rühren aufkochen. 30 Minuten leise kochen lassen, dabei zwischendurch umrühren. 50 g Zucker auf den fertigen Milchreis streuen und auskühlen lassen.
  2. Für den Obstsalat die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauskratzen und in eine Schüssel geben. Physalis aus der Pergamenthülle lösen und abspülen. Die Früchte vierteln, mit der Vanilleschote, restlichem Vanillemark und Zucker zu den Passionsfrüchten geben und mischen. Kalt stellen.
  3. Den kalten Milchreis durchrühren. Jeweils 1 gehäuften Esslöffel Milchreis in die nassen Hände geben. In die Mitte einen Schokoladen-Toffee geben, mit Milchreis umschließen und zu einer Kugel formen. Anschließend in den Kokosraspeln wälzen. Auf diese Weise insgesamt 8 Milchreisbällchen formen.
  4. Minze waschen und die Blättchen abzupfen. Öl in einem Topf auf 170 Grad erhitzen. Die Milchreisbällchen im heißen Öl 5-8 Minuten goldbraun backen, zwischendurch wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort mit dem Obstsalat anrichten. Mit den Minzeblättchen garnieren.

Mehr Rezepte