Eggrolls mit Sambal-Dip

Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 471 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 44 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Geflügelfond

Kaffirlimettenblätter

Salz

Hähnchenbrustfilets (ohne Haut, à 175 g)

Bio-Limette

g g Ingwer (frisch)

Schalotten

El El brauner Rohrzucker

El El Ketjap manis (indonesische süße Sojasauce)

El El Sambal Oelek

g g Erdnüsse (geröstet und gesalzen)

g g grüne Bohnen

g g grüner Spargel

g g Brunnenkresse

Basilikumblätter

Bund Bund Koriandergrün

rote Peperoni

Eier

Tl Tl mildes Currypulver

El El Olivenöl

ml ml Milch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Fond mit Kaffirblättern, etwas Salz und den Hähnchenbrüsten zum Kochen bringen. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze 12-15 Minuten garen, im Fond erkalten lassen und in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden.
  2. Limette heiß abwaschen, gut trockenreiben. Die Schale in feinen Zesten abziehen und 3 El Saft auspressen. Ingwer schälen, Schalotten und Ingwer sehr fein würfeln. Alles mit dem Zucker, Ketjap manis und Sambal oelek verrühren und leicht salzen. Erdnüsse zerstoßen, kurz vor dem Servieren unter das Sambal mischen oder getrennt dazu servieren.
  3. Bohnen putzen, Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden. Beides getrennt in kochendem Salzwasser knackig garen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Brunnenkresse, Basilikum und Koriander waschen, putzen und trockenschleudern.
  4. Peperoni mit Kernen fein hacken, die Hälfte des Korianders grob hacken und beides mit den Eiern, Milch, Curry, Olivenöl und etwas Salz gleichmäßig verrühren. Daraus in einer kleinen, beschichteten Pfanne 8 dünne Pfannkuchen backen. Dazu bei mittlerer Hitze den Teig portionsweise in die Pfanne geben und jeweils 2-3 Minuten zugedeckt backen, bis die Oberfläche gestockt ist.
  5. Pfannkuchen aufrollen, mit dem Gemüse, Hähnchen und Dip anrichten, restliches Koriandergrün und Basilikum grob hacken, darüberstreuen und servieren.
Eggrolls mit Sambal-Dip
© Janne Peters