VG-Wort Pixel

Lammkoteletts mit Perlzwiebeln

essen & trinken 5/2006
Lammkoteletts mit Perlzwiebeln
Foto: Janne Peters
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 940 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 66 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Perlzwiebeln (oder Silberzwiebeln)

g g Zucker

g g Butter

ml ml Geflügelbrühe

Salz

Tl Tl Speisestärke

El El Aceto balsamico

kg kg festkochende Kartoffeln

g g Kohlrabi

Bio-Zitrone

Stiel Stiele Oregano

Knoblauchzehen

El El Mascarpone (zimmerwarm)

Muskat

Lammstielkoteletts (à ca. 50 g)

weißer Pfeffer

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln mit kochendem Wasser bedecken und 15 Minuten stehen lassen. Wasser abgießen, die Zwiebeln pellen. Den Zucker in einem Topf goldbraun schmelzen, 50 g Butter und die Zwiebeln dazugeben, mit 300 ml Brühe aufgießen, salzen. Bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten offen garen, dabei nach und nach die restliche Brühe dazugeben und dick- flüssig einkochen. Zum Schluss die Stärke mit dem Essig verrühren und unterrühren.
  2. Kartoffeln und Kohlrabi schälen, in gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Zitrone heiß abwaschen, gut trockenreiben, die Schale in feinen Zesten abziehen. Oreganoblätter abzupfen, Knob- lauch fein würfeln. Kartoffel-Kohlrabi-Gemüse gut abtropfen und ausdämpfen lassen, durch die Kartoffelpresse in den heißen Topf pressen, Mascarpone, etwas Salz und Muskat dazugeben und glattrühren. Püree zugedeckt warm halten.
  3. Lammkoteletts grob pfeffern und salzen. In 2 großen Pfannen das Öl erhitzen und die Koteletts bei starker Hitze 3-4 Minuten goldbraun anbraten. Wenden, in ca. 2 Minuten zu Ende garen, vom Herd nehmen und kurz ruhen lassen. Die restliche Butter in einem kleinen Topf aufschäumen lassen. Oreganoblätter, Zitronenzesten und Knoblauch dazugeben, leicht salzen und ca. 1 Minute darin anrösten. Die Zwiebeln erhitzen.
  4. Lammkoteletts mit Püree und Zwiebeln anrichten, mit der Oreganobutter beträufeln.