Portobello-Schnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat

0
Aus essen & trinken 5/2006
Kommentieren:
Portobello-Schnitzel mit Kartoffel-Gurken-Salat
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Salat
  • 500 g neue Kartoffeln
  • Salz
  • 300 g Salatgurken
  • 1 rote Zwiebel, (ca. 50 g)
  • 0.5 El mittelscharfer Senf
  • 2 El Weißweinessig
  • 5 El Rapsöl
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 0.5 Bund Sauerampfer
  • Schnitzel
  • 8 Portobello-Pilze, (à ca. 120 g)
  • Salz
  • 40 g Kapern, (z. B. Nonpareilles, abgetropft)
  • 4 Eier
  • 6 El Schlagsahne
  • 200 g Semmelbrösel
  • Öl, zum Frittieren
  • 4 Tl Kürbiskernöl

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 682 kcal
Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Salat Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, heiß pellen und etwas abkühlen lassen. Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Gurke in 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln. Beides mit Senf, Essig und Öl mischen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Kartoffeln in Scheiben schneiden und vorsichtig unterheben. 15 Minuten ziehen lassen. Sauerampfer waschen, in feine Streifen schneiden und unter den Salat heben.
  • Für die Schnitzel Stiele und Lammellen der Pilze herausschneiden. Kappen auf der Unterseite leicht salzen. Kapern auf Küchenpapier gut trocknen. Eier und Sahne verquirlen. Mehl und Semmelbrösel getrennt auf Teller geben. Pilze zuerst im Mehl wenden, nacheinander durch das Ei ziehen und in den Bröseln wälzen. Erneut durch Ei und Brösel ziehen und die Panierung leicht andrücken.
  • Öl auf 170 Grad erhitzen. Pilze portionsweise darin von jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun braten. Auf einem Backblech bei etwa 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 160 Grad) im Backofen 7-8 Minuten garen. Wenig Öl in einem kleinen Topf auf 180 Grad erhitzen. Kapern darin knapp 1 Minute frittieren. Pilze mit dem Salat, Kapern und etwas Kürbiskernöl servieren.