VG-Wort Pixel

Waldorfsalat mit Flusskrebsen und Entenbrust

essen & trinken 5/2006
Waldorfsalat mit Flusskrebsen und Entenbrust
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 828 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 23 g, Fett: 68 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Flusskrebs

50

g g Schalotten

0.5

grüne Chilischote

6

Stiel Stiele Thymian

3

El El Apfelessig

8

El El Olivenöl

2

El El Honig

Salz

Pfeffer

80

g g Flusskrebse (ausgelöst, in Lake)

Selleriesalat

500

g g Knollensellerie

2

El El Zitronensaft

100

g g Mayonnaise (32 %)

250

g g Schmand

6

El El Orangensaft

Salz

Pfeffer

Zucker

1

Mango (ca. 600 g)

30

g g Walnusskerne

Entenbrüste

2

Entenbrüste (à ca. 180 g)

Salz

Pfeffer

2

El El Öl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schalotten fein würfeln. Chili putzen und in feine Ringe schneiden. Thymianblättchen abzupfen. Essig, Öl, Honig, Schalotten, Chili und Thymian verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Flusskrebse kalt abspülen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. In der Marinade mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Sellerie schälen und in hauchdünne Streifen schneiden. In einer Schüssel mit dem Zitronensaft mischen. Mayonnaise, Schmand und Orangensaft zugeben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden, grob würfeln und mit dem Salat mischen. Walnüsse grob hacken und kurz vor dem Servieren unterheben.
  3. Haut der Entenbrüste mit einem Messer kreuzweise einritzen, Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Entenbrüste mit der Hautseite nach unten bei starker Hitze 3 Minuten goldbraun braten. Dann wenden und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad 5-6 Minuten braten (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert). Fleisch herausnehmen, in Alufolie 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Entenbrüste in dünne Scheiben schneiden. Selleriesalat, Flusskrebse und Entenbrust auf vorgewärmten Tellern servieren.
Waldorfsalat mit Flusskrebsen und Entenbrust
© Heino Banderob