Spargelsalat mit Frisée und Zucchini

Spargelsalat mit Frisée und Zucchini
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 348 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mini-Zucchini

g g weißer Spargel

Knoblauchzehen

Bund Bund Frühlingszwiebeln (schlank)

ml ml Olivenöl

Salz

Pfeffer

kleiner Friséesalat

El El Aceto balsamico bianco

Zucker

g g Pancetta (ital. Speck; in dünnen Scheiben)

g g Parmesan (geraspelt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Spargel schälen, die Enden abschneiden. Spargel auf die Größe der Zucchini schneiden. Knoblauch längs in schmale Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Zucchini, Spargel und Knoblauch in einer Pfanne in 50 ml heißem Olivenöl unter Wenden 2 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in eine ofenfeste Schale geben und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten braten. Nach 5 Minuten die Frühlingszwiebeln zugeben und mit dem Öl beträufeln. Danach das Gemüse im Sieb abtropfen lassen, dabei das Öl auffangen und abkühlen lassen.
  2. Frisée putzen, waschen und trocken- schleudern. Nur das Gelbe und Hellgrüne in mundgerechte Stücke zupfen. Aus Aceto balsamico, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, aufgefangenem und restlichem Öl eine Vinaigrette rühren. Gemüse mit der Hälfte der Vinaigrette mischen und 15 Minuten durchziehen lassen.
  3. Pancetta in einer Pfanne ohne Fett knusprig ausbraten. Restliche Vinaigrette mit Frisée mischen. Gemüse und Frisée vorsichtig mischen und mit Pancetta auf einer Platte anrichten. Geraspelten Parmesan extra dazu servieren. Dazu passt geröstetes Ciabatta.