VG-Wort Pixel

Wokgemüse mit Linguine

essen & trinken 6/2006
Wokgemüse mit Linguine
Foto: Michael Holz
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 568 kcal, Kohlenhydrate: 81 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g rote Paprikaschoten

200

g g Frühlingszwiebeln

200

g g Kirschtomaten

100

g g feiner Blattspinat

50

g g Ingwer (frisch)

3

Knoblauchzehen

1

grüne Chilischote

1

Bio-Limette

40

g g Erdnusskerne (geröstet und gesalzen)

350

g g Linguine (ersatzweise Spaghetti)

Salz

4

El El Olivenöl

2

Tl Tl dunkles Sesamöl

3

El El Sojasauce

5

El El Ahornsirup

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Paprika und Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Streifen schneiden. Tomaten halbieren. Spinat waschen, putzen und abtropfen lassen. Ingwer schälen, Ingwer und Knoblauch fein würfeln. Chili mit Kernen fein hacken. Limettenschale in feinen Zesten abziehen, aus der Limette 2 El Saft auspressen. Erdnüsse grob hacken.
  2. Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Die Hälfte vom Ingwer und Knoblauch mit Chili in 2 El Olivenöl andünsten. Sesamöl und Limettenschale unter- rühren und beiseite stellen.
  3. Paprikastreifen im restlichen heißen Öl im Wok bei starker Hitze unter Wenden 1-2 Minuten knackig garen. Frühlingszwiebeln, Tomaten, Spinat, Erdnüsse, restlichen Ingwer und Knoblauch unterheben. Sojasauce und Ahornsirup unterrühren und weitere 1-2 Minuten garen. Die Nudeln gut abtropfen lassen, mit dem Chiliöl verrühren, eventuell nachsalzen und auf Tellern anrichten. Gemüse mit Limettensaft abschmecken und auf den Nudeln verteilen.