Orangen-Limetten-Gelee "Chevice"

2
Aus essen & trinken 6/2006
Kommentieren:
Orangen-Limetten-Gelee "Chevice"
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • Gelee
  • 6 Blätter weiße Gelatine
  • 1 rote Chilischote
  • 40 g Zucker
  • 600 ml Orangensaft, (von 6-7 Orangen)
  • 100 ml Limettensaft, (von 3-4 Limetten)
  • abgeriebene Schale von 1 Limette (unbehandelt)
  • 1 Papaya, (ca. 400 g)
  • Salat
  • 1 rote Pfefferschote
  • 1 rote Zwiebel, (60 g)
  • 0.5 Salatgurke
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Paprikaschote, klein
  • 4 El Limettensaft
  • 20 g Palmzucker, (Asialaden, ersatzweise brauner Zucker)
  • 5 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Mango, klein
  • 10 Stiele Minze
  • 20 Stiele Koriandergrün
  • 2 El Kokosnuss-Chips
  • Garnele
  • 18 Garnelen, (ohne Kopf, mit Schale, à 25-30 g)
  • 3 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 362 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 19 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Gelee die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Chili längs halbieren. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Orangen- und Limettensaft ablöschen. Chili und Limettenschale zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten leise kochen lassen. Vom Herd nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Papaya längs halbieren und mit einem Esslöffel die Kerne auskratzen. Chili aus dem Zitrussaft entfernen. Den Saft in einen Mixer gießen. Das Papayafruchtfleisch auskratzen, in den Saft geben und sehr fein pürieren. Durch ein feines Sieb in eine Schale gießen, Gelatine zugeben und unter Rühren auflösen. Saft auf 6 Glasschalen (à 120 ml) verteilen. Mindestens 6 Stunden kalt stellen.
  • Für den Salat die Pfefferschote längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel längs halbieren und in 2 mm dünne Spalten schneiden. Gurke längs halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne auskratzen. Gurkenhälften quer halbieren und in dünne Streifen schneiden. Tomaten vierteln, entkernen und in ca. 5 mm breite Stücke schneiden. Paprika vierteln, entkernen und in 5 mm große Würfel schneiden.
  • Für die Vinaigrette den Limettensaft erwärmen und den Palmzucker darin auflösen. Dann vom Herd nehmen und das Olivenöl einrühren. Pfefferschotenstreifen zugeben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen. Zwiebeln, Gurken, Tomaten und Paprika zugeben und vorsichtig mischen. 15 Minuten ziehen lassen.
  • Mango schälen, das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein und in ca. 2 mm dünne Scheiben schneiden. Minzeblätter abzupfen und große Blätter grob schneiden. Korianderblätter abzupfen. Mango, Minze und Koriander zum Salat geben und vorsichtig mischen.
  • Die Garnelen bis zum Schwanzsegment schälen. Den Rücken 1-2 mm mit einem scharfen Küchenmesser einschneiden und den Darm entfernen. Die Garnelen bis zum Schwanzsegment längs halbieren.
  • Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett rösten. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Garnelen darin von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Gelee und Salat auf Tellern anrichten. Chips über den Salat streuen.