VG-Wort Pixel

Kirschtartes mit Mandelcreme

essen & trinken 6/2006
Kirschtartes mit Mandelcreme
Foto: Janne Peters
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Kuchen - Torte, Backen, Kochen, Eier, Milch + Milchprodukte, Nüsse, Obst

Pro Portion

Energie: 553 kcal, Kohlenhydrate: 68 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Mürbeteig

g g Butter (weich)

g g Puderzucker

Salz

Ei (Kl. M)

g g Mehl

Öl für die Förmchen

Mehl (zum Bearbeiten)

Vanillecreme

ml ml Milch

Mark von 1/2 Vanilleschote

Eigelb (Kl. M)

g g Speisestärke

g g Zucker

Puderzucker (zum Bestäuben)

Mandelmasse

g g Mandeln (geschält, gemahlen)

g g Butter (weich)

g g Zucker

Ei (Kl. M)

g g Mehl

El El Mandellikör

g g Süßkirschen


Zubereitung

  1. Für den Teig Butter, Puderzucker und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers glatt rühren. Ei schnell unterarbeiten, Mehl zugeben und kurz unterkneten. Teig zu einem flachen Stück formen, in Klarsichtfolie wickeln und 2 Stunden kalt stellen.
  2. Für die Vanillecreme 125 ml Milch mit dem Vanillemark erwärmen. Restliche Milch mit Eigelb, Speisestärke und Zucker verrühren. Langsam unter Rühren mit einem Schneebesen in die heiße Vanillemilch gießen. Die Creme bei mittlerer Hitze 1/2-1 Minute unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis sie cremig-dicklich ist. Vom Herd nehmen, mit Puderzucker bestäuben, damit sich keine Haut bildet, und abkühlen lassen.
  3. Für die Mandelmasse die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers in 4-5 Minuten weißschaumig rühren. Ei zugeben und unterrühren; das Ei muss vollständig von der Masse aufgenommen sein, sonst könnte die Creme gerinnen. Mandeln und Mehl mischen und unterrühren. Mandellikör zugeben, unterrühren und die Mandelmasse kalt stellen. Kirschen entsteinen und beiseite stellen.
  4. Die kalte Vanillecreme mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren. Die kalte Mandelmasse zugeben und beides zu einer glatten Mandelcreme verrühren. Beiseite stellen.
  5. 8 Tartelette-Förmchen (à 11 cm Ø), am besten mit herausnehmbaren Böden, nur ganz dünn einfetten. Den Mürbeteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Aus dem Teig zunächst 4 Kreise (à 13 cm Ø) ausstechen und 4 Förmchen damit auslegen, die Ränder leicht andrücken. Teigreste zusammenkneten, erneut auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 4 Kreisen ausstechen und die restlichen Förmchen damit auslegen. 15 Minuten kalt stellen. Aus dem restlichen Teig ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Kirschen entsteinen.
  6. Jeweils 2-3 El Mandelcreme in die Förmchen füllen. In die Mandelcreme jeweils 6-7 Kirschen drücken. 3-4 Teigstreifen über die Mandelcreme legen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen und mit Puderzucker bestäuben. Dazu passt Schlagsahne.