VG-Wort Pixel

Piccata mit Paprika-Tomaten-Gemüse

essen & trinken 7/2006
Piccata mit Paprika-Tomaten-Gemüse
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 702 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 47 g

Zutaten

Für
4
Portionen

rote Paprikaschoten (450 g)

gelbe Paprikaschoten (300 g)

g g Kirschtomaten

g g Pinienkerne

Schalotten

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

gestr. El gestr. El Zucker

El El Aceto balsamico

ml ml Weißwein

ml ml Gemüsefond

Salz

Pfeffer

Cayennepfeffer

Bund Bund Estragon

Piccata

Eier

g g Parmesan (frisch gerieben)

ml ml Schlagsahne

El El Mehl

Salz

Pfeffer

Schweinemedaillons (à 60 g)

El El Olivenöl

g g Butter

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Paprika vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 2. Schiene von oben 8-10 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Mit einem nassen Küchentuch bedecken und abkühlen lassen. Paprika häuten und schräg halbieren. Kirschtomaten halbieren. Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  2. Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin anbraten. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Mit Aceto balsamico und Weißwein ablöschen und auf 1/3 einkochen. Gemüsefond zugießen und auf die Hälfte einkochen. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne würzen. Estragonblätter abzupfen und grob hacken. Paprika, Tomaten, Estragon und Pinienkerne zugeben und in der Sauce erwärmen.
  3. Für die Piccata Eier, Parmesan, Sahne und 3 El Mehl mit dem Schneebesen verrühren, salzen und pfeffern. Schweinemedaillons in einem Gefrierbeutel etwas plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch im restlichen Mehl wenden und gut abklopfen. Olivenöl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Schweinemedaillons durch die Eiersahne ziehen und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3-4 Minuten hellbraun braten. Piccata mit dem Paprikagemüse servieren. Dazu passen Pappardelle.
Piccata mit Paprika-Tomaten-Gemüse
© Stefan Thurmann