Schmorgurken-Paprika-Gemüse

essen & trinken 8/2006
Schmorgurken-Paprika-Gemüse
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 379 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Schmorgurken-Paprika-Gemüse

kg kg Schmorgurken

rote Paprikaschoten

gelbe Paprikaschoten

g g weiße Zwiebeln (klein)

ml ml Gemüsefond

Eier (frisch)

ml ml Weißweinessig

Sauce

Tl Tl Sesamsaat

Knoblauchzehe

El El Honig

Tl Tl mittelscharfer Senf

ml ml Limettensaft

El El Teriyaki-Sauce (ersatzw. 2 El dunkle Sojasauce)

ml ml Olivenöl

Salz

Pfeffer

Bund Bund Kerbel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schmorgurken schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Schmorgurken schräg in 5-6 cm große Stücke schneiden. Paprikaschoten längs vierteln, entkernen und die Viertel nochmals schräg halbieren. Zwiebeln längs in 2 cm breite Spalten schneiden.
  2. Schmorgurken, Paprika und Zwiebeln auf ein Backblech legen und Gemüsefond darüber gießen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) 20-25 Minuten garen.
  3. In der Zwischenzeit für die Sauce Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Knoblauch grob hacken und mit 2 Tl Sesam im Mörser zu einer feinen Paste zerreiben. Die Paste mit Honig, Senf, Limettensaft, Teriyaki-Sauce und Olivenöl zu einer glatten Sauce verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1/3 der Kerbelblätter abzupfen, grob hacken und in die Sauce geben.
  4. Das fertig gegarte, heiße Gemüse ohne Garfond in eine Schüssel geben. Die Honig-Senf-Sauce über das Gemüse gießen, vorsichtig mischen. 20 Minuten ziehen lassen.
  5. Für die pochierten Eier 1,5 l Wasser mit Essig zum Kochen bringen. Eier aufschlagen und jeweils in eine Kaffeetasse geben. Das leicht sprudelnde Wasser mit einem Schneebesen umrühren, sodass ein Wasserstrudel entsteht. In diesen Wasserstrudel 1 Ei gleiten lassen (so umschließt das Eiweiß gleichmäßig das Eigelb). Ei knapp 3-4 Minuten unter dem Siedepunkt pochieren. Ei mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit den restlichen Eiern ebenso verfahren.
  6. Gemüse mit den Eiern auf Tellern anrichten und mit dem restlichen Sesam und abgezupften Kerbelblättern bestreuen. Sofort servieren. Dazu passt geröstetes Weißbrot.
Schmorgurken-Paprika-Gemüse
© Anke Schütz