Geröstetes Hähnchen mit Avocadosalat

1
Aus essen & trinken 8/2006
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Hähnchen
  • 1 Hähnchen, (ca. 1,2 kg)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 6 Stiele Thymian
  • 4 Stiele Oregano
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 rote Chilischoten
  • 5 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Tomaten-Avocado-Salat
  • 800 g reife Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 rote Zwiebel, (ca. 60 g)
  • 2 Avocados
  • 4 El Olivenöl
  • 1 El Weißweinessig
  • 1 Hand voll Basilkumblätter

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 765 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 47 g
Fett: 59 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Hähnchen mit einem schweren Messer oder einer Geflügelschere längs halbieren. Kräuter nur ganz grob hacken. Zitrone in Scheiben schneiden. Knoblauch grob hacken. Chili mit Kernen grob hacken. 3 El Olivenöl, Zitronenscheiben, Knoblauch und die Hälfte der Kräuter in einer Auflaufform verteilen. Hähnchenhälften mit der Knochenseite darauf legen. Mit dem restlichen Olivenöl bestreichen, salzen, pfeffern und mit den restlichen Kräutern bestreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 45-50 Minuten garen.
  • Stielansätze aus den Tomaten schneiden und die Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. In einer großen Salatschüssel mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker würzen und 15 Minuten ziehen lassen. Zwiebel in dünne Spalten schneiden. Avocados halbieren, Steine entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel in großen Stücken aus der Schale löffeln. Zwiebeln und Avocadofleisch mit Olivenöl und Essig unter den Tomatensalat heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Hähnchen aus dem Ofen nehmen, nach Wunsch in Stücke zerteilen. Basilikumblätter unter den Salat heben und mit Baguette zum Hähnchen servieren.
Geröstetes Hähnchen mit Avocadosalat