Gefüllte Tomaten auf Bohnensalat

1
Aus essen & trinken 8/2006
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Salat
  • 250 g Palbohnen
  • 300 g Wachsbohnen
  • 100 g durchswachsener Speck (im Stück)
  • Salz
  • 4 El Weißweinessig
  • 10 El Öl
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 4 Scheiben Baguette (80 g)
  • 1 Bund Bohnenkraut (klein)
  • Tomate
  • 4 Tomaten (à 200 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Bund Kräuter für Frankfurter grüne Sauce (Petersilie, Schnittlauch, Dill, Sauerampfer, Pimpinelle, Borretsch, Kerbel)
  • 250 g Speisequark (20 %)
  • 6 El Milch

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 747 kcal
Kohlenhydrate: 49 g
Eiweiß: 30 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Palbohnen waschen und abtropfen lassen. Wachsbohnen putzen und waschen. Palbohnen mit Speck in 1,5 l Wasser aufkochen und bei mittlerer Hitze 40 Minuten leise kochen lassen. Von der Kochstelle nehmen, leicht salzen und im Bohnenwasser abkühlen lassen. Wachsbohnen in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten weich kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Aus Weißweinessig, 8 Öl, 5 El Bohnenwasser, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker eine Vinaigrette rühren.
  • Von den Tomaten jeweils einen Deckel abschneiden. Tomaten mit einem Löffel aushöhlen und innen mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Öffnung nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 10 Minuten) 15 Minuten garen, bis die Haut leicht aufplatzt, die Tomaten aber noch in Form bleiben. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Kräuter verlesen. Blätter sehr fein hacken. Mit Quark, Milch, Salz und Pfeffer gut mischen und die Tomaten damit füllen.
  • Speck aus den Bohnen nehmen und fein würfeln. Brot in kleine Würfel schneiden. Speck und Brot in einer Pfanne im restlichen Öl knusprig und hellbraun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Palbohnen abtropfen lassen. Bohnenkraut grob hacken. Palbohnen mit Wachsbohnen, Bohnenkraut und Vinaigrette mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Tellern mit den Tomaten anrichten und mit den Brot- und Speckwürfeln bestreuen.
  • TIPP: Außerhalb der Saison von Wachsbohnen können Sie auch grüne Bohnen verwenden.
Gefüllte Tomaten auf Bohnensalat