Himbeersirup und -gelee mit Macis

0
Aus essen & trinken 8/2006
Kommentieren:
Himbeersirup und -gelee mit Macis
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Für 500 ml Sirup und ca. 750 ml Gelee
  • 1.5 kg Himbeeren
  • 600 g Zucker
  • 2 Pk. Zitronensäure
  • 100 ml Kokossirup
  • 1 Pk. Gel- oder Gelierfix 2:1 (25 g)

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

40 kcal
Kohlenhydrate: 9 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Himbeeren verlesen und in einem großen Topf mit 200 ml Wasser und 150 g Zucker 30 Minuten ziehen lassen. Dann bei ganz milder Hitze bei halb geschlossenem Topf langsam aufkochen. 1 Minute sprudelnd kochen lassen. Von der Kochstelle nehmen und 30 Minuten ziehen lassen. Himbeeren in ein mit einem Mulltuch ausgelegtes Sieb gießen und abtropfen lassen; dabei die Himbeeren mit den Händen durch das Tuch nicht zu stark auspressen. Klaren Saft (ca. 1,1 l) auffangen.
  • Himbeersaft mit restlichem Zucker, Zitronensäure, 4 Muskatblüten und Kokossirup aufkochen. Die aufsteigenden Trübstoffe abschöpfen. 500 ml abmessen und heiß mit 1 Muskatblüte in eine sterile Flasche füllen. Sofort verschließen.
  • Restlichen Saft (ca. 750 ml) mit dem Gelierfix nach Packungsanweisung ca. 3 Minuten unter Rühren sprudelnd kochen. Sofort mit je 1 Muskatblüte in sterile Einmachgläser füllen und verschließen. Nach 1 Minute auf den Deckel stellen. Nach 10 Minuten wieder umdrehen und abkühlen lassen.