VG-Wort Pixel

Pilzgröstl mit Kürbis und Schweinefilet

essen & trinken 9/2006
Pilzgröstl mit Kürbis und Schweinefilet
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 468 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gröstl

g g Kartoffeln

Salz

g g Zwiebeln

Knoblauchzehe (klein)

g g Austernpilze

g g Pfifferlinge (klein)

g g Kräuterseitlinge

g g Hokkaido-Kürbis

g g Schweinefilet

Stiel Stiele Oregano

g g Kirschtomaten

El El Olivenöl

Pfeffer

Zucker

ml ml Geflügelfond

El El Weißweinessig

g g Butter

Vinaigrette

g g Schalotten

El El Kürbiskerne

El El Olivenöl

El El Rotweinessig

Salz

Pfefffer

Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Gröstl die Kartoffeln waschen und 20-25 Minuten mit Schale in Salzwasser kochen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdämpfen lassen und noch warm pellen. Kartoffeln abkühlen lassen.
  2. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch fein hacken. Pilze sorgfältig mit einem Pinsel putzen, grob schneiden. Kürbis putzen, entkernen, schälen. Kürbis in 1 cm große Würfel schneiden. Schweinefilet in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Oreganoblättchen abzupfen, grob schneiden. Tomaten waschen.
  3. Für die Vinaigrette die Schalotten fein würfeln. Mit Kürbiskern- und Olivenöl, Essig und 2 El Wasser verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  4. 2 El Öl im Topf erhitzen, Kürbis bei starker Hitze 2-3 Minuten anbraten, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Fond und Essig zugeben, bei mittlerer Hitze weitere 2-3 Minuten garen. Kürbis zugedeckt warm halten.
  5. 1 El Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin bei starker Hitze 30 Sekunden unter Wenden braten, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch herausnehmen und beiseite stellen. Die Kartoffeln in derselben Pfanne in 1 El Öl 4-5 Minuten bei starker Hitze goldbraun und knusprig braten. 2/3 der Zwiebeln und die Hälfte vom Knoblauch zugeben und weitere 2 Minuten braten, eventuell nachwürzen.
  6. Restliches Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Pilze hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Restliche Zwiebeln und restlichen Knoblauch zugeben und 1-2 Minuten mitgaren. Kürbis, Pilze, Fleisch und Tomaten zu den Kartoffeln geben und kurz mitgaren. Kurz vorm Servieren kalte Butter und Oregano unterheben, alles kurz mischen und servieren. Die Vinaigrette extra dazu servieren.
Pilzgröstl mit Kürbis und Schweinefilet
© Anke Schütz