VG-Wort Pixel

Rotbarsch mit Steinpilz-Paprika-Gemüse

essen & trinken 9/2006
Rotbarsch mit Steinpilz-Paprika-Gemüse
Foto: Anke Schütz
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Braten, Dünsten, Kochen, Fisch, Gemüse, Pilze

Pro Portion

Energie: 393 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Döschen Döschen Safranfäden (0,1 g)

gelbe Paprikaschote (à 200 g)

rote Paprikaschoten (à 200 g)

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen (klein)

g g Steinpilze

Stiel Stiele Basilikum

El El Olivenöl

ml ml trockener Weißwein

ml ml Fischfond

Salz

Pfeffer

Rotbarschfilets (à 200 g, ohne Haut, küchenfertig)

El El Zitronensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Safran in 50 ml warmem Wasser einweichen. Paprika putzen, vierteln, entkernen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Steinpilze sorgfältig mit einem Pinsel putzen und in dünne Scheiben schneiden. Basilikum- blätter abzupfen und grob schneiden.
  2. 4 El Öl im flachen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch bei starker Hitze 2-3 Minuten dünsten. Paprika zugeben, weitere 2 Minuten braten. Mit Wein auffüllen, stark einkochen. Safran mit Einweichwasser und Fischfond zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz würzen, auf das Gemüse legen. Zugedeckt bei milder Hitze 8-10 Minuten garen. Basilikum kurz vor dem Servieren unterheben.
  3. Restliches Öl in einer Grillpfanne erhitzen. Steinpilze bei starker Hitze 3-4 Minuten darin braten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch und Gemüse auf vorgewärmten Tellern servieren. Dazu passt Ciabatta.