VG-Wort Pixel

Spaghetti mit Tomaten und Oliven

essen & trinken 9/2006
Spaghetti mit Tomaten und Oliven
Foto: Olaf Szczepaniak
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 215 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 11 g

Zutaten

Für
10
Portionen
4

Knoblauchzehen

150

g g schwarze Oliven (mit Stein)

2

rote Chilischoten

5

Sardellen

1

Bund Bund krause Petersilie

200

g g kleine Eiertomaten

150

ml ml trockener Wermut (z. B. Noilly Prat)

150

ml ml Geflügelfond

80

g g Kapern (abgetropft)

2

Lorbeerblätter (klein)

Salz

Pfeffer

300

g g Spaghetti

30

g g Olivenöl

20

g g Butter

Zubereitung

  1. Knoblauch fein hacken. Oliven in Spalten vom Stein schneiden. Chilischoten putzen und fein schneiden. Sardellen abtropfen lassen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und hacken. Tomaten waschen und von den Stielen zupfen, größere halbieren.
  2. Wermut und Knoblauch in einem Topf auf die Hälfte einkochen. Fond, Oliven, Chilischoten, Sardellen, Kapern und Lorbeerblätter zugeben und offen bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen, dann leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Spaghetti in einem Sieb abtropfen lassen, dabei 150 ml Nudelwasser auffangen. Öl in einem Topf erwärmen, Tomaten 30 Sekunden darin braten. Spaghetti mit Nudelwasser, Oliven-Kapern-Fond, Tomaten und Butter mischen. Kurz vor dem Servieren die Petersilie unterrühren.